Frage von Fifazocker127, 112

Bußgeld weil ich nicht in der Schule war?

Ich war Donnerstag und Freitag nicht in der schule (donnerstag waren die ferien vorbei) weil ich Magenbeschwerden und ein wenig durchfall hatte. Ich bin allerdings nicht zum arzt gegangen da man dort 3 std im wartezimmer sitzt und am ende keine Medikamente verschrieben bekommt. Jetzt ist das Problem dass mein lehrer denkt ich bin wegen des glatteises nicht gekommen und wollen mir daher ein Bußgeld schicken obwohl ich krank war. Dürfen die mir einfach Bußgeld schicken obwohl ich wegen einer krankheit nicht zur schule gekommen bin. Wie hoch wird dieses Bußgeld? Kann ich mich aus der sache noch rausretten?

Antwort
von thenobodyonpc, 69

Also das man deswegen ein Bußgeld zahlen muss gibt es nicht!

Wenn es dir nicht gut geht, geh zum doc und lass dich krankschreiben bzw dir ein Zettel geben auf dem deine Anwesenheit dokumientiert ist.
Lass dir eine Entschuldigung schreiben von deinen Eltern bzw schreib eine selbst wenn du 18 bist.

Antwort
von Sopranino, 29

Naja, ob der Lehrer dir direkt mit einem Bußgeld kommen kann, wage ich zu bezweifeln. Dennoch MUSS man ein Attest einreichen, wenn man Tage vor oder direkt nach den Ferien fehlt. Daher kann er schon ein Bußgeld verhängen lassen. Es gibt einfach viele, die ihre Ferien verlängern und um das zu verhindern, gibt es Gesetze. 

Du hättest leider zum Arzt gehen sollen, dann wäre dir das erspart geblieben. 

Hier ist es erklärt:

http://www.derwesten.de/staedte/essen/schwaenzen-vor-den-ferien-wird-teuer-id414...

Es kann also, wenn du Pech hast, bis zu 100€ pro Fehltag kosten.

Aber vielleicht gehst du Montag nochmal zu deinem Arzt und versuchst dem das zu erklären. Ob er es akzeptiert und dir nachträglich ein Attest ausstellt, weiß ich nicht, aber versuchen kannst du es. 
Eine Entschuldigung reicht da leider nicht aus... 

Antwort
von Eisfuchs0, 45

"Dürfen die mir einfach Bußgeld schicken obwohl ich wegen einer krankheit nicht zur schule gekommen bin"

Naja sie können es versuchen. Meiner Meinung nach (bin kein Anwalt) musst du es aber nicht bezahlen. Falls ein Bussgeldbescheid kommt würde ich dagegen Widerspruch einlegen.

Bei einer Erkrankung bis zu drei Tage brauchst du normalerweise auch kein ärztliches Attest, die telefonische Krankmeldung beim Schulsekretariat und eine schriftliche Entschuldigung von dir (18+ Jahre alt) oder von deinen Eltern wegen Krankheit reicht. Sag einfach dem Lehrer du warst krank und reich eine schriftliche Entschuldigung wegen Krankheit ein.

Kommentar von Sopranino ,

Da es sich um den ersten Tag nach den Ferien handelt, ist die Sachlage aber anders und man muss an fast allen Schulen ein Attest vorlegen.

Kommentar von Eisfuchs0 ,

Stimmt, deswegen habe ich "normalerweise" geschrieben. Allerdings ist es unüblich, ein nicht eingereichtes Attest vom Arzt beim ersten Mal mit Bussgeld zu belegen. Die Chancen dieses Bussgeld durch einen Widerspruch wegzukriegen wenn man sonst einen guten Grund (die Erkrankung) und eine schriftliche Entschuldigung hat ist recht gut.

Antwort
von KBB0815, 40

lehrer dürfen keine Bußgeldbescheide erheben Solche Bescheide kommn vom Schulamt und gehen an die Eltern und in der Regel nur für dauerschulverweigerer

Antwort
von seine, 21

Also: wenn Glatteis war, könnten deine Eltern auch aus Sicherheitsgründen sagen dass du zuhause bleiben sollst und dir eine Entschuldigung Schreiben. Mach dir keine Sorgen, lass deine Eltern eine Entschuldigung schreiben und fertig. Krank ist krank. Da wird nichts kommen, der wollte dich nur einschüchtern damit du nicht auf den Gedanken kommst zu schwänzen.

Antwort
von AssassineConnor, 34

Lehrer können schon mal gar kein Bußgeld schicken! Dazu fehlen ihnen schlichtweg hoheitliche Rechte!
Und wenn deine Eltern das bestätigen können sollte es auch keine Probleme geben :)

Antwort
von botanicus, 22

Welche Schule verhängt denn Bußgelder???

Hier spinnt die Phantasie mal wieder ...

Antwort
von lupoklick, 20

"... da man dort 3 std im wartezimmer sitzt und am ende keine Medikamente verschrieben bekommt." welch eine alberne Ausrede!!!

Es wird bei unentschuldigten Fehltagen bleiben,mit Folgen...

Antwort
von zersteut, 21

Geh einfach zum Doktor und die Sache ist erledigt

Antwort
von Leisewolke, 31

woher soll der Lehrer wissen, dass du krank warst, wenn du nicht zum Arzt gehst? Wenn du mit dem Arzt nicht zufrieden bist, wechsel den Arzt. Daher musst du wohl mit einem Bussgeld rechnen.

Kommentar von botanicus ,

So ein Quatsch!

Kommentar von Leisewolke ,

was ist Quatsch?? Das er den Arzt wechseln soll, wenn er mit dem jetzigen nicht zufrieden ist? Oder was ? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten