busproblem hilfee?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ob er es darf, weiß ich nicht (hängt von der Situation ab). Handelt es sich um einen regulären Linienbus oder einen Schulbus?

Es kann aber immer passieren, dass ein Busfahrer einen Fehler macht und z.B. eine Haltestelle vergisst oder ein Aushilfsfahrer nicht genau weiß, wo er überall halten muss. Ich habe auch schon mehr als einmal erlebt, dass ein Busfahrer sich verfahren hat - z.B. weil er zwei Linienwege verwechselt hat oder über eine Änderung nicht informiert war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lunalover123
01.10.2016, 21:39

War ein Linienbus,könnte auch sein,da er ziemlich voll war? Das es kein sinn machen würde,noch einzusteigen,da man ja eh nicht rein könnte.

0

Linienbusse haben grundsätzlich Beförderungspflicht. Davon darf der Busfahrer nur in begründeten Ausnahmefällen abweichen.

Möglicherweise war der Bus schon so voll, dass der Fahrer die Fahrgäste hätte sowieso nicht mehr mitnehmen dürfen (wegen maximaler Anzahl der Fahrgäste im Bus). Dann macht der Fahrer aber Meldung an die Zentrale, damit ein weiteres Fahrzeug geschickt wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung