Frage von liiissaaaa, 51

Kann man die Buskosten bei Krankheit zurückfordern?

Kann ich wenn ich eine Wochenkarte habe und eine Woche Krank bin das Geld bei der VGG Gesellschaft zurückfordern? Sind ja immrrhin 15€ für eine Woche.. Danke für die Antworten

Antwort
von marcussummer, 51

Nein. Das Verwendungsrisiko liegt beim Inhaber der Karte. Ob und wie oft du die Karte nutzt, ist allein deine Sache.

Antwort
von Seanna, 47

Was kann das Busunternehmen für deine Krankheit?

Kauf Tageskarten, dann gibst du das Geld nicht aus, wenn du den Bus nicht nutzt. Dass es dann mehr kostet insgesamt ist dann halt der Mehrpreis für das Ausfallrisiko.

Antwort
von Rolf42, 23

Das hängt von den Tarifbestimmungen des jeweiligen Unternehmens ab. Leider ist nicht klar, welche "VGG" du meinst.

Kommentar von liiissaaaa ,

Görlitz und Umkreis

Kommentar von Rolf42 ,

Bei der Görlitzer VGG gilt der Tarif des ZVON. Wie es dort mit der Erstattung bei Krankheit geregelt ist, muss ich später nachsehen.

Kommentar von Rolf42 ,

In den Beförderungsbedingungen des ZVON steht dazu (§ 10 (3)):

Wird eine Zeitkarte nicht oder nur teilweise benutzt, so wird das Beförderungsentgelt für diese Zeitkarte unter Anrechnung des Beförderungsentgelts für 2 durchgeführte Einzelfahrten je Kalendertag auf die seit Beginn der Gültigkeit aufgelaufene Anzahl von Tagen auf formlosen Antrag gegen Vorlage des Fahrausweises erstattet. Es müssen mindestens ein Viertel der Gültigkeitstage noch als zu erstattende Tage vorhanden sein. Für die Feststellung des Zeitpunktes, bis zu dem Fahrten als durchgeführt gelten, ist der Tag der Rückgabe oder Hinterlegung der Zeitkarte oder das Datum des Poststempels bei Übersendung der Zeitkarte mit der Post maßgeblich.

http://www.zvon.de/de/Tarifbestimmungen-2/

Kommentar von claushilbig ,

Das heißt aber - wenn ich das richtig verstehe - dass die Karte sofort zurückgegeben bzw. -geschickt werden müsste, wenn sie nicht mehr benutzt wird, erst für die Tage ab der Rückgabe/-sendung wird erstattet.

Im Krankheitsfall müsste man also die Karte am ersten Krankheitstag zurückgeben/-schicken - was wahrscheinlich schwierig ist, wenn man krank ist. :-(

Nachträgliche Erstattung ist nicht vorgesehen. Man könnte es aber trotzdem mal versuchen, zusammen mit einer Kopie der Krankmeldung ...

Antwort
von Gerneso, 38

Natürlich bekommst Du kein Geld zurück. Wenn man ein Wochen- oder Monatsticket kauft und es nicht nutzt - Pech.

Antwort
von rosenstrauss, 31

erkundige dich bei der busgesellschaft. die geben dir eine verbindliche auskunft. .

ich könnte mir denken, daß du bei vorlage des krankenscheins das geld wieder bekommst.

Kommentar von liiissaaaa ,

okay, mach ich, Dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community