Frage von sgn18blk, 44

Business Hemd in Hose oder über Hose?

Was findet Ihr Frauen besser?

Wenn ich (männlich, 19) jetzt ein Business Hemd anziehen würde, würde ich es in die Hose tun. Obwohl, je nach Anlass würde ich es vielleicht über die Hose tragen. Aber grundsätzlich in die Hose.. okay, oder eher nicht?

Mir ist bewusst, dass es Geschmackssache ist. Trotzdem möchte ich wissen was Frauen dazu sagen.

Danke für Antworten.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 23

Hallo ;)

Ich finde Hemden gehören in die Hose.. gerade bei einfarbigen Business- bzw. City-Hemden sieht es aus wie "gewollt und nicht gekonnt", wenn man sie raushängen lässt.. denn diese Hemden sind nicht locker oder lässig, sondern eigentlich reine Berufskleidung oder Festtagsmode bzw. ältere Herren tragen sie oft auch im Alltag. Die gehören in die Hose.

Bunte Hemden mit Karos, Paisleymuster, Hawaiistil usw. kannste aber auch über der Hose tragen ------> da wirkt es sogar passender, weil das einfach locker und leger rüberkommt :)

Hoffe, du kannst mit meiner Antwort was anfangen.

Antwort
von Marco1978, 24

Ein Business-Hemd gehört immer in die Hose. 

Es sind nur ganz bestimmte Hemden, die über der Hose getragen werden können. Diese sind sehr kurz geschnitten. Ein Business-Hemd ist immer sehr lang, so dass es eben nicht aus der Hose rutscht.

Das heißt dann aber auch, dass es dir über den Po hängt wie so ein Kleidchen oder der Kittel einer Putzfrau. Klingt sexy, nicht?

Eben. Frauen und ich möchten deinen Knackpo in der gutsitzenden Hose sehen, nicht ein Stofffetzen, der darüberhängt.

Wichtig ist auch: Ein Hemd ist immer die unterste Schicht der Kleidung, das heißt, es wird kein Unterhemd getragen. Das Hemd wird ja jeden Tag gewechselt. Darüber kommt ja immer ein Jackett, eine Weste, ein Pulli oder ein Pullunder. Aber darunter kommt nix.

Natürlich gibt es Leute, denen wurde von der Oma noch eingebleut, ein Unterhemd zu tragen. Bitteschön. Aber wenn, dann nur so, dass man es nicht sieht. Wirklich nicht. Auch nicht durch den Stoff. Es gibt nichts, was ein Outfit mehr kaputt macht, als sichtbare Unterwäsche.

Kommentar von sgn18blk ,

Letzteres sehe ich genau so wie Du. Also ich benutze nie ein Unterhemd und vor allem unter einem Business Hemd würde ich es nicht tragen. Habe schon viele damit gesehen und es versaut wirklich das ganze Outfit. Vielen Dank für Deine Antwort ;-)

Antwort
von Rendric, 21

Es ist natürlich eigentlich schicker, in der Hose getragen. So wie man das Hemd auch bei einem Anzug tragen würde.

Und wer ein Businesshemd trägt, will ja auch elegant wirken.

Ich würde aber man sagen, dass wenn man aber noch sehr jung ist, oder wirklich einen Bauch hat, dann kann man das Hemd auch draußen tragen. Im letzteren Fall sollte man das vielleicht auch besser, damit es den Bauch nicht so sehr betont.

Kommentar von sgn18blk ,

Ich hab kein Bauch ;D im Gegenteil

Kommentar von Marco1978 ,

Das Gegenteil ist der Fall: Der Bauch sorgt dafür, dass das Hemd vorne fällt wie so ein Zirkuszelt. Das schmeichelt gar nicht und lässt den Bauch noch grösser wirken. Da ist Hemd in der Hose mit einem Jackett die geschicktere Lösung.

Kommentar von Rendric ,

ja, wenn noch etwas über dem Hemd getragen wird, seh ich es definitiv auch so. :)

Antwort
von califirimok, 19

hey ich bin der Meinung, dass man das Hemd reinstecken sollte, da dies, meiner Meinung nach, der Figur, sehr schmeichelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community