Frage von aylinasici, 17

Busfahrtskosten werden von der Kommune nicht bezahlt?

Also ich hatte vor den Sommerferien einen Antrag gestellt damit die Kommune meine Anfahrtskosten für die Schule übernimmt. Nun kam mein Antrag nach ca 4 monaten an. Es wurde abgelehnt, weil meine Mutter (alleinerziehnd) zu viel Verdient. Ja ca 55000 Brutto im Jahr mit 13&14 Monatsgehalt und Urlaubsgeld ist schon gut , aber was ich nicht verstehe ist das uns nicht nur Wohnungsgeld verwehrt wird sondern auch sämtliche Transferleistungen. Meine Tante und ihr Ehemann gehen beide Arbeiten und ihnen wird alles bezahlt (Wohnungsgeld und für die Kinder die Anfahrtskosten für die Schule etc ) Der Staat zockt uns ab. Bildung muss für alle Kostenlos bleiben und wenn eine Busfahrkarte für mich 150€ kostet und meine Mutter es nicht bezahlen will wie soll ich zur Schule ? Alle aus meiner Klasse haben Markenklamotten und die neusten Handys und ihnen werden auch alle Kosten erstattet. Meine Frage lautet daher wieso kümmert sich der Staat nicht um alle Kinder gleich? (also das man ihnen alles bezahlt für die Schule )

Expertenantwort
von latricolore, Community-Experte für Italien, Italienisch, Deutsch, Sprache & Schule, 17

Meine Frage lautet daher wieso kümmert sich der Staat nicht um alle Kinder gleich?
(also das man ihnen alles bezahlt für die Schule )

Es gibt gleiche Regelungen für alle.
Alle müssen z.B. denselben Beitrag für Schulbücher zuzahlen.
Für alle gelten dieselben Entfernungsgrenzen zur Schule - wer darunter liegt, bekommt keine Busfahrkarte bezahlt.

Kommentar von aylinasici ,

Ja ich muss ca 20 km zur Schule fahren. Es sind mindestens 4 Km vorgesehen. Der Staat will es nicht bezahlen weil meine Mutter zu viel verdient. Soll sie ihren Job kündigen damit die es endlich bezahlen?

Kommentar von latricolore ,

Das wundert mich.
Das ist der angegebene Grund?
Gibt es evtl. eine entsprechende Schule näher dran?
Sprechen wir von Deutschland?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten