Frage von KourosArmy, 84

Busfahrergruß als LKW - Fahrer?

Moin Moin,

Ich bin Fernkraftfahrer seit 5 Jahren und bin ein großer Fan von Busfahrern. Deswegen dachte ich mir heute, dass als ich an einem Bus vorbei gefahren bin dem Busfahrer mit dem typischen Gruß gegrüßt habe. Dieser hat daraufhin mich verstörend angeguckt und vermutlich sich vulgär zurück geäußert.

Jetzt meine Frage dazu, kann ich rechtlich dafür belangt werden einen Gruß außerhalb meines Jobfeldes gemacht zu haben?
Habe nämlich ein wenig Angst, dass es respektlos war und ich mir so meine Zukunft verbauen könnte.

Danke schon mal für die Antworten!

Euer Fernkraft - Frank

Antwort
von Daedric, 43

Quatsch, deswegen kannst du nicht veranlangt werden. War nett gedacht, aber der Busfahrer hats vermutlich falsch verstanden. Schließlich grüßt ein LKW Fahrer nicht alltäglich einen Bus Fahrer. Er hat vermutlich einfach nicht verstanden, dass du ihn grüßen wolltest.

Kommentar von KourosArmy ,

Okay, danke Fernkraft-Kommjunity!

Also Anwalt informieren ist überflüssig? Bin seitdem ein wenig durch den Wind, muss aber morgen wieder früh raus.

Kommentar von Daedric ,

Wegen so einer Kleinigkeit musst du nicht direkt einen Anwalt einschalten ;) Denk einfach nicht mehr dran, bzw. denk einfach, dass es für einen Busfahrer ungewöhnlich ist, von einem Lkwfahrer begrüßt zu werden ;)

Kommentar von Nightlover70 ,

Anwalt konsultieren??

Geht's noch ??

Antwort
von Samila, 31

ganz ehrlich, nicht du solltest dir gedanken machen sondern er. du könntest ihn sogar anzeigen wenn er eine vulgäre geste gemacht hat. 

evt. hat er deinen gruß falsch verstanden. 

andere werden dich evt. zurück grüßen. du tust ja nichts falsches. 

manche leute kommen mit netten gesten weniger klar als mit groben. ich sage morgens auch den leuten denen ich öfter begegne ,,guten morgen,, einige grüßen freundlich zurück, andere gucken doof und rennen schnell weiter. ich sags trotzdem jeden morgen wieder. 

Kommentar von KourosArmy ,

Okay, also besser garnicht mehr grüßen oder immer grüßen? Ich will mir die Blamasche das nächste mal ersparen.😅

Kommentar von Samila ,

wenn du möchtest hebst du deine hand zum gruß. keiner wird dich deswegen anzeigen oder ärger machen, es werden evt.  nur nicht alle reagieren. 

die blamage wird nicht kommen, die leute kennen dich nicht, du sie nicht, die siehst du nie wieder, also muss es auch nicht peinlich sein. selbst wenn du sie wieder siehst, du warst freundlich, hast ja nichts angestellt. 

Antwort
von AquariumFrager, 41

Ich denke nicht. Ihr beide fährt grosse Tonner. Ob bus oder LKW spielt keine rolle.

Antwort
von Hessenrhoener, 5

Also ich bin seit 27 Jahren gelernter Berufskraftfahrer und wenn ich so einen Bullshit höre, tut mir echt der Arsch weh. Also wenn das die neue Generation LKW Fahrer sein soll, dann Gute Nacht.

Gruss , Andy


Antwort
von HildMeist, 22

Lass die Hände am Steuer.

Das wäre auch den Busfahrern zu raten.

Und den Motorradefahrern erst recht.

Alles dummes Zeugs.

Kommentar von KourosArmy ,

Ich verstehe deine Sorge. Allerdings Automatik fahren bedarf nur der rechten Hand 👌🏻

Kommentar von HildMeist ,

Ok, aber diese Antwort lass ich nicht gelten, denn Automatik oder Kuppeln passiert mit dem Fuß.

Die Hände gehören ans Steuer.

Kommentar von Nightlover70 ,

Das stimmt, Hände gehören als Lenkrad

Kommentar von KourosArmy ,

Ich bin mir nicht sicher, ob sie des Kraftfahrzeugfahrens mächtig sind, aber Automatikfahrzeuge haben keine Kupplung. Überdenken sie ihre Antwort bevor sie schreiben

Kommentar von Hubert00Kahputt ,

Mann kann doch auch mit einer Hand am Lenkrad fahren wo ist das Problem?

Antwort
von Nightlover70, 9

So ein Blödsinn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten