Frage von Meine5teTasse, 73

Busfahrer wirf Leute raus, ungewöhnlich?

Hallo an alle :D

Ich habe heute beim Bus fahren mitbekommen wie sich 2 ältere Mitmenschen beschwert haben, dass sie mal mit ihren Mitfahrern den Bus verlassen mussten und sich sogar in der Zentrale beschwert haben. Ich fahre in der Innenstadt recht häufig mit dem Bus und es kommt hin und wieder vor, dass der Busfahrer alle Mitfahrer "raus wirft". Beispielsweise bei Stau, Unfall oder ähnlichem. Mich störte das bisher nie weil ich es da jedes Mal nicht sonderlich eilig hatte oder weit laufen musste aber ist das so ungewöhnlich?

Grüße

Antwort
von Interesierter, 73

Ich denke mal, es kommt hier auf die tatsächliche Situation an. Die Aufforderung zum Verlassen des Busses und ein "Rausschmiss" sind immer noch grundverschiedene Dinge.

Wenn der Bus eine Panne hat oder in einen Unfall verwickelt wird, kann er die Fahrt aus verständlichen Gründen nicht fortsetzen. Was soll der Fahrer dann machen? Er kann nur die Fahrgäste bitten, den Bus zu verlassen und sich nach anderen Möglichkeiten umzusehen.

Ein Rausschmiss kommt eigentlich nur dann in Frage, wenn sich jemand entsprechend daneben benimmt. Dann hat der Fahrer selbstverständlich das Recht, denjenigen an die frische Luft zu setzen.

Antwort
von claushilbig, 25

Neulich ist ein Kollege von mir mit dem Bus auf der Autobahn liegen geblieben. In dem Fall musste er alle Fahrgäste auffordern, den Wagen zu verlassen und hinter die Leitplanke zu gehen, bis ich dann mit dem Ersatzfahrzeug da war

Im Stau halte ich das für relativ unwahrscheinlich, aber bei einem Unfall oder Fahrzeugschaden ist es doch selbstverständlich, dass die Fahrgäste den Wagen verlassen müssen - oder sollen die u. U. stundenlang im Bus sitzen bleiben oder sich sogar mit in die Werkstatt schleppen lassen?

Antwort
von herakles3000, 57

Wen ein _Unfall vorhanden ist ist es oft so das der Busfahrer vor Ort bleiben mus und zb er einen Ersatzbus anfordert dan ist es normal den bus zu verlassen aber das ist kein rauswurf im üblichen Sin.Ein Rauswurf ist es wen er eine oder eine kleine Gruppe die die anderen Belästiegt  zwingt Auszusteigen an der Haltestelle.Kommt aber recht selten in dem fall vor.

Antwort
von priesterlein, 58

Ja, das ist ungewöhnlich. Der Busfahrer hat einen Transportauftrag und nun kommt es auf die Begründung des Rausschmisses aller Fahrgäste an. Ich habe so etwas noch nie erlebt, fahre aber relativ selten mit Bussen.

Antwort
von lupoklick, 37

Wenn der Busfahrer bei einem Unfall als Zeuge benötigt wird, kann er seine Fahrgäste bitten, den nachfolgenden (von ihm angefordeten) Wagen zu nehmen....

Mitunter wird auch eine Tour verkürzt, um wieder in den Fahrplantakt zu gelangen...

Sollte ein Bus auf einem Bahnübergang liegenbleiben (wie kürzlich bei Buxtehude), dann ist Evakuieren lebensrettend...

Antwort
von Kuestenflieger, 17

stell die frage mal ohne den primitiven " rausschmiss".

dann ergibt sich der sachverhalt wie andere ihn schon erwähnen , zum schutz der insassen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten