Busfahrer während der Fahrt am Handy, was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also vorab erstmal den Vorgesetzten von ihm informieren. Fotos naja vielleicht als Beweismittel, aber muss nicht unbedingt sein, denn sowas erfindet man ja nicht. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weise sogleich den Busfahrer auf das Handyverbot am Steuer hin. Nur im Wiederholungsfall würde ich das Busunternehmen informieren. Der Name des Busunternehmen muss von aussen sichtbar sein, entweder mit großem Logo oder Aufschrift an der vorderen Tür, ggf auch auf der Scheibe oder Windschutzscheibe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde ein Foto machen und das seinem Vorgesetzten zeigen.. oder ihn einfach nur informieren reicht wahrscheinlich auch aus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MorthDev
01.06.2016, 14:39

Fotos machen? Schonmal etwas von Recht am eigenen Bild gehört?

0
Kommentar von OOEler
01.06.2016, 14:40

man kann das Busunternehmen meist über das Internet (zumindest in Österreich beim ÖBB Scotty) herausfinden

1

Bei uns ist es nicht schlimm wenn ein busfahrer mal am handy tippt, solang er trotzdem auf den verkehr achtet. Es gibt welche die stàndig telefonieren...

Mich stórt das nicht, ist doch seine sache oder? Sag jezt bitte nicht, DICH stórt das?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katze1998
21.08.2016, 18:33

Also mich stört das ganz gewaltig.
Ich hatte zwei Tage vor dem Vorfall einen Autounfall, weil der Fahrer das Handy in der Hand hatte. Wir sind mit der Beifahrerseite (auf der ich saß wie du dir denken kannst) in die Leitplanke gerast. 20 Meter früher und wir wären 10 Meter in die Tiefe gestürzt.
ES IST NICHT SEINE SACHE.
Ein Busfahrer hat VERANTWORTUNG.
Es ist mir scheißegal was er macht wenn sein Bus leer und die Straße frei ist aber solang er das macht während ich drin sitze, dann hat er ein Problem.

Nicht so zickig Mäuschen.

0

Ich schätze mal, falls du eine Beschwerde einreichen möchtest, das du Datum, Uhrzeit, Linie und Fahrzeugnummer angeben musst.

Ich würde es nicht tun, da ja (zum Glück) nichts passiert ist, auch wenn das Risiko erhöht ist. Aber damit machst du dir nur selber Stress und dem Busfahrer auch.

MfG

WuuKii

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Katze1998
01.06.2016, 14:58

Ganz ehrlich, der Busfahrer darf auch ruhig Stress bekommen.

1

Du sagst es. Es gibt keine Beweise.

Fotos machen darfst du übrigens auch nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brainers
01.06.2016, 14:50

Warum werden denn Fotoapparate verkauft, wenn man keine Fotos machen darf?

0
Kommentar von cool2212
01.06.2016, 16:07

Das ist falsch. Einfach falsch

0
Kommentar von MorthDev
04.06.2016, 14:03

Was ist daran falsch? Recht am eigenen Bild! Du darfst keine Bilder von anderen Leuten machen.

0