Busfahrer trotz rot grün schwäche?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vielleicht hängt das ein wenig von der Art der Farbenblindheit ab, denn dass jemand rot oder grün gar nicht sieht, ist recht selten. Es fällt Betroffenen nur schwer, die beiden Farben auseinanderzuhalten. Da aber rot und grün nie gleichzeitig leuchten, ist es vermutlich kein Problem.

Wenn du die entsprechende augenärztliche Untersuchung machst, muss dich der Augenarzt gem. Anlage 6 Nr. 2.2.2 über die Gefahren im Straßenverkehr aufklären, sofern der "Anomalquotient unter 0,5" liegt. Ich bin kein Augenarzt, kann dazu nichts sagen. Aber genau der wird dir sagen, ob es geht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke das hängt davon ab ob man den Führerschein machen kann oder nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da gibt's Ärger mit den Ampeln vielleicht, aber da sieht man ja ob es oben oder unten leuchtet ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung