Busfahrer streiken - Ist das ein Grund um zu hause zu bleiben?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, auch wenn Du es toll fändest, ist es kein Grund, daheim zu bleiben.

Grade wenn es vorher angekündigt war, hat man zu erscheinen-.

Teils sind die Schulen aber sensibilisiert und sagen dann schon mal, okay,w ar ne Ausnahme.

Wenn Du allerdings nicht weit von der Schule wohnst,d ann wäre es was anderes. Ein Fussweg von 1h wär schon lang.

Es kommt also bissl drauf an,w ie Deine Schule da drauf ist.

Guck mal hier:

http://www.t-online.de/eltern/schulkind/id_71668828/gdl-streik-bei-der-bahn-muessen-schueler-trotzdem-zur-schule-kommen-.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LionOhneN
26.04.2016, 10:04

Aus meiner Richtung kommen so um die 500 von 2000 Schülern. Es wurde auch nicht groß angekündigt, ich hab's selbst erst gestern zufällig mitbekommen. Ich wär ehrlich gesagt gern zur Schule gegangen, da doch Klausuren vor der Tür stehen und ich keine unnötigen (un/entschuldigte) Fehlstunden  auf meinem Zeugnis stehen haben will.

Danke für deine Antwort <:

0

Nein, Du musst zur Schule gehen, egal wie. So etwas kann man im voraus planen, wenn man weiß das die Busse streiken. Dann muss Mutter oder jemand anderes Dich zur Schule fahren oder auch mal mit dem Taxi fahren. In der Ausbildung musst Du auch sehen, dass Du zur Arbeit kommst. Da kannst Du nicht einfach so zu Hause bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LionOhneN
26.04.2016, 09:54

Ich hab erst gestern zufälligerweise mitbekommen, das die Busse wahrscheinlich streiken werden. Nur mein Stiefvater hat ein Auto, aber der würde mich nie im Leben fahren. Ich kann meine Mutter doch nicht zwingen mir Geld für ein Taxi zu geben, wenn man sowieso schon Geldprobleme hat.

0

Das ist keine stichhaltige Begründung.

Später im Arbeitsleben kannst Du mit so einer Ausrede auch nicht kommen. Der Arbeitsweg liegt nämlich vollkommen in der Verantwortung des Arbeitnehmers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ein Streik ist kein Grund. Laut NRW- Schulministerium musst du dir eine Alternative suchen, wie Fahrrad fahren, zu Fuß gehen, Fahrgemeinschaften bilden oder notfalls auch mit dem Taxi. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm das Fahrrad oder lass Dich bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von catweasel66
26.04.2016, 09:53

ich schau grad aus dem fenster...hier ist grad schnee -und graupel schauer. prost mahlzeit wer da mit dem rad unterwegs ist.

selbst mein hund bleibt in seiner hütte.

0

Na ja, auch mit dem Fahrrad fahren bringt dich ans Ziel und ist zudem noch gesund.

Es soll übrigens auch Menschen geben, die täglich Sport betreiben -- z.B. auch mehrere Stunden wandern.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LionOhneN
26.04.2016, 09:56

Hab kein Fahrrad. Ist mein Ernst.

0

Nöp, das ist kein Grund fernzubleiben, wird so auch nicht anerkannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JackieJack
26.04.2016, 09:47

Doch ist es bzw war es noch vor 1 jahr

0

Kann mein Kind zu Hause bleiben, wenn die Schulbusse nicht fahren?
Nein. Die Schulpflicht besteht auch, wenn die Busfahrer streiken. „Das
ist keine höhere Gewalt. Das ist ja planbar“, begründet eine Sprecherin
der Bezirksregierung. Eltern müssen dafür sorgen, dass ihre Kinder zur
Schule kommen und könnten zum Beispiel Fahrgemeinschaften bilden, um
ihren Nachwuchs rechtzeitig zum Unterricht zu bringen.

http://www.wn.de/Muensterland/2012/03/Fragen-und-Antworten-zum-Verdi-Streik-Es-besteht-Schulpflicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?