Frage von mariusvon, 184

Bus Simulator 16 zu schlechte Grafikkarte WTF?

Hallo, ich habe mir vor einiger Zeit Bus Simulator 16 auf Steam gekauft, da lief es nur auf den niedrigsten Einstellungen, und selbst da hat es schon gehangen, mittlerweile geht es garnicht mehr. (Also im Ladescreen hängt er sich auf und ich kann selbst nicht mehr Strg+Alt+Entf drücken, ich kann nur den Stecker ziehen :/. Der Typ von dem ich den PC bekommen habe (ist einer den ich kenne) meinte zu mir, das müsste eigentlich einwandfrei laufen. Hier mal kurz meine Computerinformationen: Grafikkarte: AMD Radeon HD 6800, Edition: Windows 10 Pro, Prozessor: AMD Phenom II X6 1090T 3,2Ghz 4GB RAM, 64-bit. Er hat zu mir gesagt das es an Windows 10 liegen, kann das es für meine Grafikkarte für Windows 10 keinen Treiber gibt. Kann mir jemand helfen? Danke schonmal im Vorraus! :)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Parhalia, 136

Die Radeon HD 6800 gibt es in einer lansameren Version als HD 6850 ( 960 Shader ) und als merklich schnellere HD 6870 ( 1120 Shader ).

Die HD 6870 liegt aber immer noch etwas unterhalb der für dieses Spiel als "minimal" empfohlenen Geforce GTX 470. Also kann die HD 6800-Reihe hier allgemein durchaus schon als grenzwertig bis zu schwach betrachtet werden. Von der empfohlenen GTX 660 / 2 GDDR5 ist die HD 6800-Reihe sogar "meilenweit" entfernt.

Was die Treiberversorgung für die gesamte HD 6000-Reihe ( und älter ) angeht, so hat AMD diese Reihen zudem aus der regelmässigen Updateversorgung ausgeschlossen und bietet nur noch sogenante "Legacy-Treiber" bei Bedarf alle 6 Monate an.

Der Prozessor sollte hingegen durchaus noch reichen. 8 GB Ram wären empfehlenswert.

Die Grafikkarte solltest Du allerdings wirklich gegen ein aktuelleres und vor allem schnelleres Modell mit mindestens 2 GB Grafikspeicher ersetzen. 

Antwort
von ASRvw, 94

Moin.

Ich denke mal nicht, dass es ein Treiberproblem ist. Ich schätze Deine GraKa ist zu schwach auf der Brust. Die vom Hersteller des Games empfohlene GraKa (und empfohlen meint hier nicht mal max. Auflösung und Detail) ist die GTX 660. Das ATI bzw. AMD-Equivalent dazu wäre im Mindesten die HD7870 bzw. die R9-270x, mit min 2GB VRAM.

Die Emfehlung für den Prozessor ist in Sachen AMD der FX8320E, also ein Achtkerner. Ebenso lautet die Empfehlung 8GB RAM. Und wenn man sich die Bewertungen in verschiedenen Portalen durchliest, ist dieses Game neben der Grafik vor allem RAM- und insbesondere VRAM-Lastig. Da tendieren die empfohlenen 8GB wohl schon fast zum Minimum und wären 4GB VRAM schon fast Pflicht.

Ob sich eine entsprechende Anschaffung besserer Hardware allerdings für das eher zweifelhafte Gameplay lohnt, wage ich zu bezweifeln. Wenn man sich mal verschiedene Bewertungen professioneller Natur durchliest, von denen diese hier

http://www.gamestar.de/spiele/bus-simulator-16/wertung/53397.html

noch mit die Beste ist, wäre meine Empfehlung eher: Schreib Deine Kohle ab und wende Dich anderen, besseren Games oder Simulationen zu.

ASRvw de André

Antwort
von jort93, 88

emfohlen wird ne GTX 660. deine grafikkarte ist zu langsam.

Kommentar von jort93 ,

und mindestens sollte es eine GeForce GTX 470 was immer noch schneller als deine ist. ich weiß nicht was der typ labert aber es stimmt nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community