Frage von MeinPapa,

Bus= Busse, Kuss= Küsse. Welche Regel greift hierbei?

Versteht meine Tochter nicht und ich habe auch grade keine Erklärung. Wer kann heifen? Bus müsste doch auch mit doppel "s" geschrieben werden.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von guinan,

Deine Tochter hat Recht. Sie hat eine der Ausnahmen gefunden. Diese muss weiter auswendig gelernt werden. Zu verstehen gibts da nichts, rein regeltechnisch ist es unverständlich. Begründet wird dies, dass "Bus" aus dem Lateinischen kommt und damit ein Fremdwort ist. Für Kinder (und Erwachsene) ist dieses als Fremdwort jedoch nicht mehr zu identifizieren. HIer war die Reform inkonsequent.

"Unter den weiteren Ausnahmen, zumeist mit Schluß-s in unbetontem Auslaut, finden sich viele Fremdwörter, speziell solche lateinischen und griechischen Ursprungs: Albatros, Ananas, As, Atlas, Bus, Ibis, Iltis, Krokus, Kürbis, Rhinozeros (trotz Albatrosse, Ananasse, Asse, Atlasse, Busse, Ibisse, Iltisse, Krokusse, Kürbisse, Rhinozerosse). Des weiteren: Epidermis. Die Rechtschreibreform ändert hier nur die Schreibweise von As zu Ass."

http://faql.de/rechtschreibung.html

Antwort
von Tabbel,

Zum Küssen braucht man immer 2 :)

Kommentar von guinan ,

Süßeste Antwort. DH von mir

Kommentar von abibremer ,

singt max raabe wirklich schön: küssen kann man nicht alleine..."

Antwort
von Lotte4,

Bus müsste doch auch mit doppel "s" geschrieben werden.

Warum schreibst du es dann mir einfachem "s"?

Früher schrieb man Kuß. Da war es einfacher.

Kommentar von guinan ,

Das ist es ja, Lotte. Bus wird weiterhin nur mit einem s geschrieben, obwohl es anders sein "müsste", wenn die Regeln für alle Wörter gelten würden.

Kommentar von Lotte4 ,

Ich dachte: Das weis man doch.

Bus ist eine Abkürzung von Omnibus (Fremdwort). Das "s" wird weich gesprochen. Kuss, früher Kuß. Das "ß" wird scharf ausgesprochen.

Antwort
von onomant,

Bus müsste doch auch mit doppel "s" geschrieben werden.

Warum sollte?

Kommentar von MeinPapa ,

Der Bus, Mehrzahl mit doppel "s". Der Kuss, Mehrzahl mit doppel "s" Auch keine Antwort !?

Kommentar von vkstner ,

weil man es buss ausspricht und nicht buuuuus ;-) da es aber aus dem lateinischen (omnibuuus) kommt wird es eben nur mit einem s geschrieben....

Antwort
von phlox1979,

Bus ist kein deutsches Wort mit nordgermanischen Wurzeln, sondern kommt aus dem lateinischen. Omnibus = für alle.

Der Unterschied besteht also in der Herkunft des Wortes.

Kommentar von abibremer ,

falsch: NICHT"für alle" sondern "mit allen" die endsilbe bus heißt "mit".

Antwort
von kaddi88,

bei der deutschen rechtschreibung gibt es schon längst keine regeln mehr, man kann es schreiben wie man will^^, nee, ganz im erst, sag ihr einfach, dass das so ist und dass es dafür keine regel gibt. sie muss sich das einfach einprägen.

Antwort
von misteranonym11,

sag ihr einfach, dass deutsch eine der schwersten sprachen ist, weil sich damals bei der schreibweise keiner so richtig gedanken gemacht hat. und jetzt haben wir uns so daran gewöhnt, dass man es nicht von einen auf den anderen tag rückgängig oder anders machen kann XD

Antwort
von mittern8eule,

"Bus" ist die Abkürzung von "Omnibus" (lat. "für alle") und hat sich auch als Fremdwort im Deutschen die lateinische Schreibung erhalten.

Antwort
von koenigscobra,

die abkürzung bus kommt vom lateinischen omnibus, der nur mit einem s geschrieben wird.

bus müsste in der mehrzahl demnach auch mit ü geschrieben werden? :D

Antwort
von SchnuBee,

Deutsche Sprache, schwere Sprache ... Sowas muss man einfach lernen, ich glaube eine richtige Regel gibt es dafür nicht.

Antwort
von vkstner,

Bus kommt aus dem lat. (omnibus) und wird deshalb nur mit einem s geschrieben man spricht es aber trotzdem buss aus und nicht buuuuus ;-)

Antwort
von abibremer,

genauso wie bei den artikeln, die muss man einfach lernen: warum es DIE frau, aber DAS mädchen heißt, lässt sich nicht begründen, es ist eben so!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten