Burnout, Behandlung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst zum Hausarzt gehen. Erkläre ihm wie es dir geht. Er wir dich an die richtige Stelle überweisen ( wahrscheinlich Neurologe/ Psychiater) und evtl eine Therapie empfehlen.
Vielleicht bekommst du gleich vom Hausarzt was für den Anfang.
Normalerweise bekommst du ein Attest wenn du zum Arzt gehst.
Es kann auch sein das er dich einige Zeit " Krankschreibt" .
Geh gleich hin. Lass dir helfen.
Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BBuBDB
13.04.2016, 13:13

Danke für die Antwort. Irgendwie habe ich jedoch so eine Art Schamgefühl. Was soll ich denn dem Arzt da sagen? Ich will mir da ja auch selbst nichts diagnostizieren oder irgendwas einreden. Vorallem denkt er doch dann von mir was ich für ein Weichei bin wenn ich da mit meiner Gefühlsduselei ankomme und ihm was von meinem komischen Alltag erzähle. Und auf Mitleid will ich da ja auch nicht machen. Ich weiß nicht so recht 😑

0
Kommentar von labertasche01
13.04.2016, 13:22

Sag einfach wie es dir geht. Man denkt immer vielleicht müsste ich mich ja nur zusammen reißen. Vielleicht ist es gar nicht so Schlimm.
Geh hin. Er wird dich ernst nehmen wenn es ein guter Arzt ist.

0
Kommentar von BBuBDB
13.04.2016, 13:24

Ok danke :)

0

Geh erst einmal zu Deinem Hausarzt. ggf. überweist der Dich dann weiter. beratenw ird er Dich auf jeden Fall. Und für einen Arztbesuch kannst Du auch ein Attest kriegen, sag das halt beim Doc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Morgen Nachmittag zum Hausarzt gehen. Deine Beschwerden schildern und Er wird Dir eine Überweisung zur psychologischen Behandlung geben und Dich bei Bedarf krankschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist nur mit der heutigen Jugend los...

Was macht ihr nur wenn ihr mal später im Job seid? Da werdet ihr an die Schulzeit zurückdenken weil ihr da so wenig Stress hattet...

Ja, Du kannst zum normalen Hausarzt gehen. Das reicht auch wenn Du ausserhalb der Schulzeit hingehst, jeder Hausarzt hat auch Öffnungszeiten die es erlauben, dass man nicht während der Arbeits- oder Schulzeit hingehen kann. Auf einen oder 2 Tage kommts jetzt auch nicht drauf an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von labertasche01
13.04.2016, 12:43

@ Messkreisfehler
Hast du Burnout? Ich denke schon das man wenn, man sich einmal eingesteht das man Hilfe braucht , gleich gehen sollte.

0
Kommentar von botanicus
13.04.2016, 12:43

Auch früher haben Menschen unter psychischem Druck gelitten, damals nannte man das eben nicht Burnout und unter Umständen wurde den Betroffenen einfach gar nicht geholfen.

Gut, dass es heute besser ist. Vorwürfe helfen jedenfalls nicht.

Sollte der Fragesteller wirklich nur faul/unwillig/wehleidig etc. sein, wird es ihm der Arzt schon sagen. An dieser Stelle ist ein Urteil in Unkenntnis aber fehl am Platz.

0
Kommentar von BBuBDB
13.04.2016, 12:54

Naja solche Antworten habe ich erwartet, immer wird auf der Jugend rumgehackt und es werden immer mehr Anforderungen gestellt. Ich mache Zurzeit mein Abitur und habe diese Probleme ca. seit der 9 Klasse. Mal mehr mal weniger schlimm, 2 1/2 Jahre hatte ich eine Freundin die mir sehr zur Seite stand. Jetzt bekomme ich jedoch meinen Alltag so gut wie nicht mehr auf die Reihe. Symptome brauche ich euch nicht zu schildern, gibt es ja zu hauf im Internet. Gerade weil ich Angst habe das der Arzt das als Faulheit oder ähnliches Interpretieren könnte, habe ich mich n euch gewand um zu erfragen wie das abläuft und was ich möglicherweise sagen könnte. LG

0
Kommentar von BBuBDB
13.04.2016, 13:21

Wenn du dich das fragst, erstelle doch eine eigene Frage. Gerne können wir uns treffen, dann rechne ich dir Sachen im Kopf vor die du wahrscheinlich mit einem Taschenrechner nicht hin bekommen würdest. Wenn du sonst nichts konstruktives zu meiner Frage beitragen kannst, außer deinen eigenen Unmut zu verkünden, möchte ich dich herzlichst bitten eine andere Internetseite zu besuchen. Danke.

0

Geh zu Deinem Hausarzt und schildere ihm die Probleme/Symptome die Du hast. Er wird dann alles weitere mit Dir besprechen. Mach einen Termin für nachmittags aus, dann musst du nicht in der Schulzeit gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum während der Schulzeit?

wie sind denn die Sprechstunden?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von labertasche01
13.04.2016, 12:41

Heute ist Mittwoch. Da haben Ärzte nachmittags zu. Also die meisten.

0
Kommentar von labertasche01
13.04.2016, 14:22

Sorry. Ich meinte nur weil der Fragensteller meinte das er heute gehen will.

0