Frage von SoBrainwashed, 38

Bunte Strähnen färben lassen, muss ich bei diesem Braunton* meine Haare trotzdem blondieren für die Strähnen?

ich habe momentan blau-schwarze Haare, aber werde sie mir demnächst mit Olaplex blondieren lassen und anschließend tönen zu dem braun, das das mädel da hat. der friseur meinte, dass die blondierten Haare jedoch NUR für dieses braun aussreichen und die bunten Strähnen (orange, pink, lila) weggelassen werden müssen.

aber naja.. irgendwann will ich diese bunten Strähnen ja trotzdem... was müsste ich nach der blondierung + tönung machen oder wie lange müsste ich warten bis meine haare sozusagen 'bereit' für die Strähnen sind ?

Antwort
von LilithWhitic, 7

Wie oft müssen wir das jetzt eigentlich noch durchkauen? -.-
Ist nicht böse gemeint, aber wie viele Fragen willst du zu der Haarfarbe noch stellen?...

Um die bunten Strähnen zu machen, müssen die Haare möglichst hellblond sein, je heller um so besser.

Wenn du jetzt also deine Haare blondierst und dann braun tönst ist das eher kontraproduktiv, da du das braun dann wieder rausblondieren musst + noch weiter blondieren um sie hell genug zu bekommen.

Sinnvoll wäre also folgendes:

Version 1: Du lässt dir die Haare blondieren, tönst alles bis auf das was bunt werden soll braun und läufst dann erstmal mit braunen Haaren und blonden Strähnen rum.
Ein paar Wochen später lässt du dann die blonden Strähnen noch mal blondieren so das sie hell genug fürs bunte sind.

Version 2: Du lässt dir die Haare komplett blondieren und braun tönen und lässt dir bunte Echthaar-Extensions einsetzen. Da gibt es verschiedene Methoden und das ist mit unter auch nicht so günstig, aber mit Sicherheit besser für deine Haare.

Antwort
von Rinoa2909, 19

Wenn man auf braun bunte Strähnen haben will kommt man um blondieren nicht drum rum. Versuch doch mal im tuschkasten in braune Farbe pink zu mischen oder auf trockene braune Farbe lila drüber zu streichen. Das wird dunkel braun. Mehr passiert da nicht mehr. Wenn man heller sein will als die Ausgangsfarbe hilft nur blondieren. Aber auch olaplex wirkt keine Wunder. Habe meine Haare mit olaplex blondiert und trotzdem habe ich überall haarbruch. Man weiß halt nur nicht wie es ohne gewesen wäre. Fakt ist nur man kann mit olaplex heller färben als mit normaler blondierung weil es nicht so schädlich ist. Hoffe konnte dir helfen

Kommentar von Rinoa2909 ,

haarkreide wäre noch ne Idee. damit kann man auch braun bunt kriegen. aber halt nur bis zum waschen. es gibt auch mittlerweile flüssige kreide. das ist nicht so strohig

Kommentar von SoBrainwashed ,

okay. und nehmen wir an, ich habe meine haare mit olaplex blondieren lassen und braun färben anschließend.. was müsste ich als nächstes tun, um noch diese bunten Strähnen ins haar bekommen zu können ? 

Kommentar von Rinoa2909 ,

Wenn du nach dem blondieren wieder braun drüber machst hast du den Haaren ja wieder Pigmente gegeben. du müsstest sie an den Stellen wo bunt sein soll nochmal blondieren und dann ist nicht mehr viel haar da. das bricht dir alles ab. auch olaplex wird es nicht ganz retten.

Kommentar von Rinoa2909 ,

Haste schon mal überlegt einfach bondings zu machen. also extensions. ich habe so welche auch schon gehabt. so sind die haare voll und gesund und wenn du keine Lust mehr hast lässt du sie entfernen

Kommentar von SoBrainwashed ,

cool!! wieviel kostet sowas ? und das ist dann auch echthaar, stimmt's ? 

Kommentar von Rinoa2909 ,

Ja genau. das ist echthaar. so teuer ist das nicht. Habe damals beim Friseur 2 Euro pro Strähne bezahlt. du willst ja nicht so viele. kommt aber natürlich drauf an wie lang die sind. umso länger umso teurer. und wie dick die bondings sein sollen. das wäre wirklich das beste. die halten ein halbes Jahr. und dann könnte man die hochsetzen lassen. Das geht aber nur einmal dann sind die bondings Schrott. also quasi knapp ein Jahr bunte Strähnen und gesunde haare. bei dem blondieren musste aber echt vorsichtig sein das dir nicht so viel kaputt geht. man könnte auch nach einer blondierwäsche fragen. das man man dann quasi in mehreren Schritten. das blond muss ja auch nicht perfekt werden. willst ja eh braun werden. aber erschreck dich wirklich nicht. blondieren von schwarz auf hell wird die haare schon sehr trocken machen. danach erstmal Wochen lang ne gute pflege. zum beispiel kerastase therapiste. Das ist ne Serie für Leute die so Experimente gemacht haben. auch nicht grade günstig aber wirklich super. ich war auch dunkel habe dann mehrfach blondiert. jetzt sind sie hellblond. 5 cm mussten ab und der Rest wurde durch die Serie gerettet.

Kommentar von Rinoa2909 ,
Kommentar von Rinoa2909 ,

Also persönlich würde es vielleicht bei schwarz belassen und dann die bunten extensions rein. der Kontrast ist mega. du hast so Schöne Haare die dann so trocken und teilweise kaputt sein werden wenn du die blondierst. finde das immer so schade. zumal der Kontrast auch nicht so krass ist wie bei schwarz. aber wenn es unbedingt braun sein soll dann wirklich die Pflege. die hilft dann.

Kommentar von Rinoa2909 ,

und wer weiß ob das auf dem Bild nicht auch extensions sind. directions zum beispiel waschen sich auch schnell wieder aus. die musste ständig einzeln in verschiedenen Farben färben damit das gut aussieht. alle 3 Wäschen ca.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community