Frage von lou9888, 55

Bunte Haare & Beruf?

hellow, ich arbeite als pka und habe bunte haare, ich wechsel diese farben auch oft mal gerne, blau, pastel rosa... braun.. rot ombre usw. mein chef hat auch soweit nichts dagegen, da directions ja nur tönungen sind und daher sowieso nur 3-4 wochen bei mir halten. nur ich fühl mich immer etwas komisch auf der arbeit, gerade in der apotheke, da dieser beruf ein sehr seriöser ist. auf der anderen seite hab ich spaß an bunten haaren, fühle mich normaler weise auch wohl damit und mir gefällt es auch. was jetzt meine frage ist, wie ihr so dieses thema seht, also welche ansichten ihr so habt zu dem thema & mich würde mal interessieren wo andere mit bunten haaren so arbeiten... gibt ja genug :-) :-)

Antwort
von Callas113, 55

Wenn dein Chef nichts dagegen hat, ist es deine eigene Entscheidung. Du musst wissen, ob du dich damit wohl fühlst. Wenn ja, dann mach doch so weiter wie bisher, wenn nicht, dann steige lieber auf natürlicher wirkende Farben um. Mir würde es überhaupt nichts ausmachen, wenn ich dir in der Apotheke begegne, wenn allerdings meine Oma ihre Medikamente von dir bekommen würde, wäre sie sicherlich irritiert... Wie gesagt, du musst entscheiden, wie du dich wohlfühlst. 

Antwort
von Louuu123, 41

Leider sieht ein Großteil der Gesellschaft die Beratung von "auffälligeren" Menschen (heißt mit bunten Haaren, Piercings, Tattoos, etc.) eher als fragwürdig. Finde ich persönlich völlig sinnlos und auch diskriminierend, da solche Menschen genauso viel Wissen wie andere haben können. Trotzdem setzen die meisten Arbeitgeber auf ein seriöses Auftreten und sie denken nun mal das wird nur durch Angestellte ohne Auffälligkeiten am Aussehen erfüllt. Ich denke jedoch, dass sich das in ein paar Jahrzehnten, wenn nicht schneller, noch ändern wird, da immer mehr vor allem junge Menschen zu Piercings, Tattoos, etc. greifen und die Chefs werden dann auch jünger sein und es lockerer sehen.

Antwort
von tapri, 50

ich finde bunte Haare, Tatoos und Pircing zum Großteil toll. Passen nicht in jeden Beruf und nicht in jede Firma. Bei international agierenden Firmen z.b. bekommst du damit keinen Job, denn es wirkt wie du oben bereits erwähnt hast, auf viele unseriös. Bei dir kommt es auf eure Kunden an und wie die damit umgehen. Es wird immer Leute geben, die deinem Urteil oder deiner Empfehlung auf Grund deiner Haare nicht vertrauen, aber solange dein Chef das akzeptiert ist es doch ok.....

Antwort
von emib5, 35

Bunte Haare finde ich nicht schlimm.

Antwort
von LeonaLena, 43

Meine Freundin Arbeitet als Krankenschwester und hat auch Bunte Haare (Grün und blau) ich kenne viele mit Bunten Haare :) ☺♥

Antwort
von Weeprome, 32

Na warum machst du nicht was, wo man z.B. mit bunten Haaren und/oder Fingernägeln, chicen Klamotten usw. zutun hat? Da kommen doch deine bunten Haare genau richtig und es kann niemand was dagegen haben.

Was hälst du davon Visagistin zu werden? Da arbeitest du selbst daran, Menschen ein auffälliges schönes Aussehen zu verpassen.

Meine Freundin macht das gerade und besucht eine Visagistenschule. Sie hat lange gesucht, aber jetzt ist sie total begeistert. Die Schule findest du falls es interessant für dich ist unter http://www.visage-hamburg.de

Kommentar von lou9888 ,

nein. bin froh in diesem bereich arbeiten zu dürfen

Antwort
von Furzer, 40

Im Labor würde das vielleicht gehen. Ich persönlich habe nix gegen freie Frisurwahl am Arbeitsplatz, aber mit Kunden ist das immer so ein Thema.

Nicht jeder ist so tolerant, vielleicht sollte man den Apothekeninhaber mal fragen.

Ich kenne viele PKA's die auch mal blaue Haare hatten, das ist von Apotheke zu Apotheke unterschiedlich zugelassen. Die jüngeren Inhaber sehen das nicht so streng.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten