Frage von Simaelon, 26

Bunte Directions die sich sehr schnell aus hellblondem Haar auswaschen lassen?

Hey Community!

Ich will mir meine Haare (mal wieder) tönen. Da die aber sehr hell sind (fast so hell wie die von Daenerys Targaryen, nur eher Blond-, statt Platinfarben), habe ich schon eine miserable Erfahrung mit Plum gemacht. Meine Haare sind von Natur aus so hell, deswegen habe ich auch nicht irgendwie vorblondiert oder so. Die Farbe hat dann auch die ersten vier Wochen super gehalten, ist dann aber von einem blau-lila in ein grün-blau-lila bis hin zu einem grausamen Grünton abgedriftet. Die Farbe habe ich erst wirklich sieben oder acht Monate später raus gehabt. Das hat wahrscheinlich aber auch am hellen Sommer und vielen Aktivitäten im Freien gelegen.

Letzte Woche hat eine Freundin sich die Haare mit Lavender getönt und ich habe mir - wieso auch nicht? - eine kleine Strähne gemacht. Von der war zwei Haarwäschen später aber nichts mehr zu sehen.

Ich denke, dass das daran liegt, dass in der Farbe sehr wenige blaue oder rote Pigmente sind.

Antwort
von WintersChild, 5

Es kommt auch darauf an, wie hell die Farbe ist. Lavender ist ziemlich hell und geht auch deshalb leichter raus.
Plum kann hingegen gemein sein, da es sich blau auswäscht und blaue Directionstönungen halten sich in der Regel lange und können einen Grünstich hinterlassen.
Ich würde dir eine helle Farbe empfehlen, vielleicht in Richtung Pastellton. Rottöne sind auch recht unkompliziert. Manche waschen sich orange aus, andere rosa, je nachdem was dir lieber ist^^' Bei mir halten Rottöne etwa 1-2 Monate bis sie wieder komplett weg sind. 

Kommentar von Simaelon ,

Danke^^
Du tönst auf blondierte Haare, oder?

Kommentar von WintersChild ,

Ja^^

Antwort
von Jenehla, 11

Bei Plum und allen Blau/Grün Tönen bleiben blaue Pigmente im Haar die Grün erscheinen und kaum mehr zu entfernen sind.

Alle Rottöne halten nicht so gut und lassen sich eigentlich restlos auswaschen :) Überhaupt wenn du sie ein bisschen mit Spülung streckst :) Ich würde aber trotzdem immer eine Teststrähne machen um sicher zu gehen ^^

Kommentar von Simaelon ,

Danke:D

Testversuche gehen in die erste Runde;)

Antwort
von peppi44, 13

Was willst du damit nun sagen? Wo ist die Fragestellung? Wenn du einen Tipp brauchst, bist du mit den Directions am richtigen Platz. Ich hab mir ungefähr September 2014 die Haare Tiefseeblau getönt und heute ist nur mehr ein seltsames Grün vorhanden, von dem ich aber nicht abgeneigt bin. Wenn so eine Farbe 2 Jahre lang hält, was ist dann dein Bedürfnis hier?

Wenn du die Directions einfach so verwendest, ohne vorher zu blondieren, dann halten sie um 3/4 der Zeit weniger lange. Hab es mal ausprobiert. Meine Haare sind nämlich auch sehr Hellblond. Einfach viel Farbe drauf, seeeehr lange einwirken lassen (gut 2 Stunden!), SANFT auswaschen und Spaß haben. Es funktioniert. Auch wenn Directions eigentlich für blondierte Haare sind. Bei mir hat so ne "nicht-blondierte-tönung" schon mal 2 Wochen gehalten ohne großartig zu verblassen. Nur ausgewaschen haben sie sich recht schnell wieder.

Ich hoffe das hat deine Frage beantwortet. Wenn nicht, weiß ich auch nicht worauf du hinaus willst. Viel Spaß damit.

Kommentar von Simaelon ,

Bei mir hat meine nicht blondierte Tönung eben 'mal so' sieben Monate in den Haaren gesessen:/
Wenn es eine Woche (So circa 5 Haarwäschen) stand hält und danach restlos weg ist, wäre das super.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community