Frage von DerUkrainaRusse, 70

Bundeswehr,verwirrt?

Hey Leute,ich bin grade bisschen verwirrt,weil ich bei der Bundeswehr angerufen habe und ich gesagt habe ,ich hätte Lust am Fwd.Dann fragte sie mich was über mich,worauf ich später dann mein Alter gesagt habe.16 dann fragte sie wann ich 17 werde:Im März.Dann sagte sie du bist wohl zu jung aber ich könnte trotzdem zur Beratung kommen und wir klären alles.Jetzt stellt sich die Frage,man kann doch mit 17 schon den freiwilligen Wehrdienst anfangen?Dachte sie vielleicht das ich schon anfangen will oder so?Will das nach Schule machen.Sie war auch bisschen in eile,genervt oder so.Weiß auch nicht,habt ihr vielleicht informationen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Nomex64, 28

Das passiert bei Telefonaten öfter, da gehen halt ab und an Informationen verloren und es fehlt der visuelle Kontakt.

Das dein Gegenüber vielleicht unter Druck stand kann auch sein, da sitzen halt immer noch Menschen und keine Computer.

Mache einfach einen Termin und fange da nochmal von vorn an. Sag das du dich zuerst mal informieren möchtest. Lass die Sache ruhig angehen.

Du kannst sicher mit Einverständnis deiner Erziehungsberechtigten schon mit 17 zur Bundeswehr. Du musst das aber nicht. Du kannst deine Schule zu Ende machen. Du kannst erst auch noch einen Beruf lernen. Wann du zur Bundeswehr gehst bestimmst im Großen du selbst.

Antwort
von Crush4r, 37

wir sind im krieg, da strahlen se hlt nicht alle wie die teletubbys

Kommentar von Zoppotrop ,

#depp

Antwort
von cruscher, 30

Mit 17 Kannst du zum FWD.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten