Frage von Marcel123321,

Bundeswehr ZNwG München

Hallo Leute.

Ich habe am 08.11. mein Einstellungstest bei der Bundeswehr. Ich möchte die Laufbahn des Feldwebels im allgemeinen Fachdienst einschlafen, am liebsten bei der Luftwaffe. Ich habe im August diesen Jahres meine mittlere Reife an einer Wirtschaftsschule erhalten.

So nun zu meiner Frage. Ich denke ich bin gut vorbereitet, nur bin ich mir nicht sicher, was genau von mir im "Vorstellungsgespräch" verlangt wird bzw. was ich gefragt werde.

Ich hoffe es waren schon einige im ZNwG und können mir dabei weiterhelfen. Ich möchte nicht wissen was ihr geantwortet habt. Nur was sie euch so gefragt haben.

Danke im Vorraus.

Hilfreichste Antwort von waltghaupt,

gib Dich ganz einfach so wie Du bist und sag ehrlich welches Deine Motive sind, zur Bw zu gehen. Wegen der sportlichen Leistungsfähigkeit kannst Du sowieso nichts mehr machen und in den Gesprächen mit den Prüfern kann man sich nicht in mehreren Gesprächen glaubwürdig verstellen. Keep cool und don´t worry about.

Antwort von Marcel123321,

wie erstmal bestehen?

das gespräch ist teil des testes.

Antwort von Gisenion,

Freudscher Lapsus ? einschla""f""en ?

...und den Akkusativ solltest du auch noch lernen: "meinen Einstellungstest!

Antwort von pierrot,

Besteh erst mal den Einstellungstest, dann kannst du weiter denken und auch entscheiden!

Kommentar von Rechtsaussen,

eben

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community