Frage von martintu, 37

Bundeswehr Zahnmedizin?

Hi, hab dieses Jahr mein Abi gemacht und möchte Zahnmedizin studieren.Leider ist mein Notendurschnitt (2,2) zu schlecht. Hab über eine Ausbildung oder die Bundeswehr nachgedacht um dpch noch Zahnmedizin studieren zu können.Finde bei der Bundeswehr leider keine Anmeldefristen. Hat von euch da jemand Ahnung bis wann man sich da anmelden muss?Und wie stehen die Chancen auf einen Studienplatz bei der BW?

Antwort
von Ronja2794, 25

Beim Bund bist du in erster Linie Soldat - kein Arzt.

Wenn du nicht vollkommen von der Idee überzeugt bist Soldat zu werden, dann bist du falsch beim Bund. 

Wenn es zu einer Einladung nach Köln kommen sollte, musst du wissen, dass die Psychologen gut erkennen welcher Kandidat nur "NC- Flüchtling" ist.
Desweiteren bietet die Bundeswehr nur sehr wenig Zahni- Plätze an. 

Probiere es z.B. in Österreich. Dort kann man ohne NC Zahnmedizin studieren - man muss allerdings den MedAT schreiben. 
Soweit ich informiert bin, stehe die Chancen in Österreich für Zahni besser als beim Bund. 

Antwort
von SebRmR, 18

Um zu studieren, musst du dich zur Offizierslaufbahn bewerben.

Wann sind die Einstellungstermine?
Für die Laufbahn der Mannschaften, Unteroffiziere und Feldwebel können Sie sich das ganze Jahr über bewerben. Für die Laufbahn der Offiziere ist am 01. März des laufenden Jahres Bewerbungsschluss. In der Regel werden Offiziere zum 01. Juli eingestellt. Nähere Einzelheiten erklärt Ihnen der für Sie zuständige Karriereberater.

https://www.bundeswehrkarriere.de/faq
-> Alles rund um die Bewerbung

Den Karriereberater findet man über die genannte Homepage.

Antwort
von Deepdiver, 30

https://www.bundeswehrkarriere.de/bewerbung

anklicken, lesen, verstehen und dann Bewerben.

http://www.medi-learn.de/humanmedizin/medizinstudium-vor-dem-studium/artikel/zah...


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community