Frage von Chr0n3xs198, 79

Bundeswehr wechsel möglich Erfahrung?

Ich fange am 4.07 meine Grundausbildung an und dann wurde ich als Jäger mit Protokollarischen aufgaben (Feldwebel) eingeteilt und ich habe angst "nur" als Wachbat zu enden im Gespräch meinten sie ja ich bin eigentlich normaler Jäger aber ich bekomme jetzt zunehmend angst

Als wenn es doch nur Wachbataillon seien sollte gibt es dann die Möglichkeit vllt zu wechseln? Also das ich dann nur Jäger wäre?

Antwort
von Cholo1234, 36

Wieso hast du überhaupt angenommen und dafür unterschrieben, wenn du darauf keine Lust hast?

Und eine GA gibt es für FA/UA nicht. Ja, es besteht die Möglichkeit, einen Versetzungsantrag zu stellen, aber jeder Antrag kann abgelehnt werden.

Sollte man sich halt mal vorher überlegen, was man machen will, gerade als Fw.

Kommentar von Chr0n3xs198 ,

Weil mir beim Gespräch gesagt wurde ich bin dann jäger und werde dann "einberufen" zu diesen protokollarischen aufgaben sotusagen

Antwort
von RobertMcGee, 50

Im Normalfall sollte das möglich sein, hau einfach mal den Spieß an, wenn du dich woanders hin versetzen lassen willst.

Kommentar von Chr0n3xs198 ,

Spieß? Danke

Kommentar von RobertMcGee ,

dein zuständiger Kompaniefeldwebel. Wird man dir schon vorstellen, wenn du erstmal da bist ;)

ansonsten erkennst du ihn an der goldenen Kordel an der Schulter.

egal was du für Sorgen bei der Truppe hast, der Spieß ist für dich da, wie eine Mutter ohne Brust :) heißt natürlich nicht, daß du ihn wegen jeder Kleinigkeit nerven sollst...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community