Frage von teddybaerchen19, 87

Bundeswehr Unteroffizierslaufbahn?

Hallöööchen, ich hab da mal so ein paar Fragen im gleichen zusammen Hang ich hoffe ihr könnt mir helfen. Und zwar: Ich bin FWDL23 (DZE: 28.02.2017) bei den Gebirgsjägern (W) und möchte zu den Sanitätern. Ich habe leider nur einen Hauptschulabschluss, möchte aber dennoch bei der Bundeswehr bleiben, weil es einfach schon immer mein Traum ist dort zu sein. Eine Versetzung habe ich geschrieben und ging Wie üblicherweise natürlich nicht durch! Bewerbungen für zivile Ausbildung beim DRK habe ich auch geschrieben nur fängt das natürlich dann erst im Oktober 2017 an und 7 Monate nur blöd rum sitzen möchte ich ganz und gar nicht. Jetzt habe ich mir (im Dienstsport) das Kreuzband gerissen und werde bald operiert. Meine Truppenärztin hat mich auch Gebirgsjäger untauglich geschrieben aber meinte sonst alles andere kann ich ohne Probleme machen. ( Sie wollte auf "Sanitätdienst" hinaus). Und da ich ja jetzt so lange weg war/bin hab ich ein ganz schlechtes Gefühl, ich denke mittlerweile können die mich dort gar nicht mehr ausstehen, sport War ich nie die beste aber ich hab immer mein bestes versucht zu geben! Also das War jetzt mal von mir, jetzt kommen meine Fragen: 1.Kann man die Laufbahn(Unteroffizier) in eine andere TSK während der Bunderwehrzeit so einfach wechseln? 2. Können die mein Zeugnis schlecht ausfallen lassen nur weil sie mich evtl. nicht leiden können ? 3. Ist es überhaupt so einfach wie es immer klingt, Unteroffizier nur mit Hauptschule zu werden ? 4. Was für Möglichkeiten stehen mir noch offen bei der Bundeswehr zu bleiben, um zum Sanitäter zu kommen? 5. Kann ich evtl. Mein FWDL verkürzen um dieses Jahr noch eine Ausbildung zu machen?

Antwort
von martinsweltgala, 59

Also bei mir ist es schon ein paar jahre her aber ich hatte den selben fall (fast)...ich habe nach meinem dze eine vollausbildung gemacht in einem halben jahr (allerdings zum bürokaufmann) aber das gibs auch im sanitätsdienstlichem bereich und dann wiedereinsteller gemacht mit tsk wechsel,--bei mir hat dies geklappt

Kommentar von teddybaerchen19 ,

Auch mit einem Hauptschulabschluss? Wie kann ich die Ausbildung machen ? 

Kommentar von martinsweltgala ,

ich habe mich mit dem bfd zusammengesetzt und genau gesagt was ich vorhabe---gibs den noch??

berufsförderungsdienst

Kommentar von teddybaerchen19 ,

Ja klar, den gibt's noch ! Ist die Überbrückungszeit arg lang ? Weil ich wohne derzeit schon mit meinem Freund zusammen, natürlich muss ich darauf achten das ich auch Geld für die Miete etc habe ?

Kommentar von martinsweltgala ,

also bei mir war es ja ja einfach da ich in bfd gegangen bin in eine bundeswehrfachschule (das geht auch als zivilist) und bin dann weitestgehend direkt wieder zurückgegangen (3wochen), dass muss man dann absprechen.

es ist ja nunmal bekannt das erstverpflichtung VOR weiterverpflichtung geht, dass heißt als wiedereinsteller ist es einfacher als die truppengattung im laufendem "vertrag" zu wechseln. Daher einfach sagen das du auf diesem wege zu den sanitätern möchtest und wie man es am besten zeitnah umsetzen kann.

Wie gesagt,--mein DZE war zuletzt 31.12.2008,--daher alle angaben ohne gewähr--hat sich ja ne menge getan in den letzten jahren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten