Frage von Wootbuerger, 56

Bundeswehr und Straßenverkehr?

Mir stellt sich die frage bei gepanzerten Einheiten (Gepard, Puma/Marder, Leopard, PZH2000 etc.) die im Straßenverkehr unterwegs sind. Die Dinger fahren ja nicht immer nur im Gelände rum und haben ein Kennzeichen.

Was passiert wenn diese Fahrzeuge im Straßenverkehr gegen die Regeln handeln?

Wenn so ein Panzer schneller als erlaubt fährt, im Überholverbot einfach mal vorbeizieht, im Gegenverkehr fährt oder Vorfahrtsregeln missachtet?

Was will die Polizei dann machen? Rechts ran, Führerschein und Fahrzeugpapiere und Punkte in Flensburg?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Wootbuerger,

Schau mal bitte hier:
Polizei Bundeswehr

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von TransalpTom, 32

§ 35 StVO Sonderrechte

§ 35 wird in 8 Vorschriften zitiert

(1)

Von den Vorschriften dieser Verordnung sind die Bundeswehr

, die

Bundespolizei, die Feuerwehr, der Katastrophenschutz, die Polizei und

der Zolldienst

befreit, soweit das zur Erfüllung hoheitlicher Aufgaben
dringend geboten ist.

(1a) Absatz 1 gilt

entsprechend für ausländische Beamte, die auf Grund völkerrechtlicher

Vereinbarungen zur Nacheile oder Observation im Inland berechtigt sind.

(2) Dagegen bedürfen diese Organisationen auch unter den Voraussetzungen des Absatzes 1 der Erlaubnis,

1.
wenn sie mehr als 30 Kraftfahrzeuge im geschlossenen Verband (§ 27) fahren lassen wollen,
2.
im übrigen bei jeder sonstigen übermäßigen Straßenbenutzung mit Ausnahme der nach § 29 Abs. 3 Satz 2.

(

3) Die Bundeswehr ist über Absatz 2 hinaus auch zu übermäßiger Straßenbenutzung befugt, soweit Vereinbarungen getroffen sind.

(4)

Die Beschränkungen der Sonderrechte durch die Absätze 2 und 3 gelten

nicht bei Einsätzen anläßlich von Unglücksfällen, Katastrophen und

Störungen der öffentlichen Sicherheit oder Ordnung sowie in den Fällen

der Artikel 91 und 87a Abs. 4 des Grundgesetzes sowie im Verteidigungsfall und im Spannungsfall.

**************************************************************************************

Kommentar von premme ,

Hallo,

was hat das mit der Frage zu tun ?.

Gruß

Kommentar von TransalpTom ,

Was passiert wenn diese Fahrzeuge im Straßenverkehr gegen die Regeln handeln?

zivil nichts, siehe oben §35 StVO

Die Bundeswehr handelt hoheitlich und jeder Fahrbefehl ist hoheitlich angeordnet.

Zu Führen eines Bundeswehrfahrzeuges berechtigt auch nicht die zivile Fahrerlaubnis, man braucht eine Fahrerlaubnis der Bundeswehr. Ebenso berechtigt diese nicht zum Führen von zivilen Kraftfahrzeugen. (Wobei die FE der Bundeswehr in eine zivile umgeschrieben werden kann)

Für die Verstöße innerhalb der Bundeswehr ist die Polizei der Bundeswehr "Feldjäger" zuständig.

Antwort
von holgerholger, 51

Die genannten FAhrzeuge sind äusserst selten auf ihren eigenen Ketten auf Strassen unterwegs, meist werden sie verladen. Das ist billiger. Bei Manövern fahren sie schon kurze Stücke auf öffentlichen Strassen, es gelten alle dort angezeigten Einschränkungen.

Im Überholverbot einfach vorbeiziehen. Wie stellst Du Dir das vor? Schon mal PAnzer gefahren?

Bei verstössen schreitet die Polizei genauso ein wie bei Zivilen FAhrzeugen. Allerdings gelten bei Kolonnenfahrt durchaus andere regeln als üblich, so darf bei Kreuzungen auch mal das Rotlicht und somit die Vorfahrt des Querenden ignoriert werden, dabei sind die dann oft durch Kradfahrer gestoppt.

Antwort
von oelbart, 37

Wenn sich ein Panzerfahrer nicht an die Verkehrsregeln hält und auch die Anweisungen der Polizei missachtet, wird es wohl nicht so schwer sein, zu ermitteln, welcher das war (so viele Panzer gibt es ja dann auch nicht, und gekennzeichnet werden sie wohl auch sein. Haben die nicht sogar normale Nummernschilder, wenn sie im Straßenverkehr unterwegs sind?)

Und in der Haut des betreffenden Soldaten will ich danach nun wirklich nicht stecken...

Antwort
von Biba85, 41

"Rechts ran, Führerschein und Fahrzeugpapiere und Punkte in Flensburg?"

Genau so ist es! Gegebenfalls auch noch mega anschiss vom vorgesetzten! 

Wobei leopard usw eher nur öffentliche strassen queren.. aber radpanzer usw sind durchaus unterwegs wenn es sein muss.. 

Antwort
von Evoluzzer213, 56

Ist das ein Scherz?
Die Ketten zerstören die Straßen und Panzer sind eigentlich zu breit für normale Straßen, die dürfen hier doch gar nicht fahren.
Abgesehen davon dass die Bundeswehr nicht im Inland eingesetzt werden darf

Kommentar von wurzlsepp668 ,

komisch ....

wir sind zum Manvöver nach Grafenwöhr mit den Panzern auf der eigenen Kette gefahren ....

sogar auf Autobahn ...

Kommentar von Evoluzzer213 ,

Hab noch nie Panzer auf der Autobahn fahren sehen, die werden doch auf LKW's transportiert.

Kommentar von Biba85 ,

Kommt auf die länge der fahrt an.. es gibt eigene "straßenschongummies" für ketten

Kommentar von ponter ,

Von Panzern auf der Autobahn war auch nicht die Rede.

Auf Landstraßen sind Panzer heutzutage eher ein seltener Anblick.

Zu Zeiten des Kalten Krieges jedoch fanden regelmäßig Manöver in Deutschland statt.

Hier waren nicht dur deutsche, sondern auch amerikanische, britische, holländische Panzer usw. noch nicht einmal selten.

So wurden immer wieder verschiedene Abschnitte von Kettenfahrzeugen durchfahren.

Kommentar von Apfelkind86 ,

Das war aber vor einigen Jährchen, nicht wahr?

Kommentar von 19Sunny96 ,

Warum hält man nicht den Sabbel, wenn man keine Ahnung hat?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community