Frage von Florianlp, 93

Bundeswehr Strafe wegen Fehler?

Stimmt das wenn ein Soldat ein Fehler macht und alle dafür bestraft werden das der Jenige von den anderen eine reinkriegt und was ist wenn er sich wehrt oder sie danach zusammen haut weil ich könnte mir vorstellen das der andere Vergeltung will wenn er stark genug ist ist mir durch den Kopf geflogen die Frage was sagt ihr dazu ? Danke

Antwort
von DerTommy86, 37

In der deutschen Bundeswehr sind Kollektivstrafen verboten. Es werden also nicht mehr alle bestraft, wenn einer einen Fehler macht.

Kommentar von Florianlp ,

Ja ich meinte unter den Soldaten wenn einer Mist baut das einer dann zB einen rein kriegt weil er schuld ist wenn alle wieder die Übung wiederholen müssen :)

Kommentar von 19Sunny96 ,

Er hat doch oben gesagt:"Es gibt keine Kollektivstrafen mehr!" Damit hat sich Ihre Frage erledigt.

Antwort
von Nordlicht1990, 55

Quatsch, da kriegt keiner eine rein!

Du meinst, wenn der gesamte Zug bestraft wird, weil DU einen Fehler gemacht hast?!

Das gehört dazu, es heißt, "der Zug erzieht sich selbst"!

Kommentar von Florianlp ,

Danke für die Antwort 😃 

Mich hat es mal interessiert 

Kommentar von Apfelkind86 ,

Das gehört dazu, es heißt, "der Zug erzieht sich selbst"!

Das war vielleicht mal vor 40 Jahren so. Heute ist das verboten und der Zugführer, der so etwas zulässt oder gar fördert, ist nicht nur längste Zeit Zugführer gewesen, sondern evtl. sogar seinen Dienstgrad los.

Kommentar von Florianlp ,

Gut zu wissen vielen Dank 😃

Kommentar von Nordlicht1990 ,

Naja, ich weiß ja nicht in welcher Frauentruppe du warst, aber es ist auch heute noch so!!!
Sicher nicht in Form von Schlägen oder so, das ist klar, habe ich ja auch oben schon gesagt!

Es kommt auch bisschen drauf an in was für einer Einheit man ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten