Frage von Hayleye32, 116

Bundeswehr SAZ kann man nach 2 Jahren in den zivilen Bereich wechseln?

Ich war bei der Karriere Beratung in der Bundeswehr, habe auch gleich die Bewerbungs Formulare mitbekommen für SAZ = ( Soldat/-in auf Zeit. Nun stellt sich mir die frage, ob ich 2 Jahre dort im Wehrdienst arbeiten kann und danach im zivilen Bereich sprich Büromanagement. Ich habe es bei der Karriere Beratung nicht ganz verstanden, nur das man sich auch 9 Jahre verpflichten muss.

Expertenantwort
von navynavy, Community-Experte für Bundeswehr, 87

Nein, das kann man nicht.

Wie Du selbst sagst - Du verpflichtest Dich für 9 Jahre als Soldat auf Zeit. In dieser Zeit bindet Dich auch Dein Diensteid, der von Dir während dieser Zeit die Erfüllung Deiner soldatischen Pflichten einfordert.

Bei der Bundeswehr zu "arbeiten" (= zivil) ist eben nicht bei der Bundeswehr zu "dienen" (= militärisch). Mit Deiner Verpflichtung hast Du Dich für letztere Variante entschieden.

Nach Deinem Ausscheiden aus dem Soldatendienst hingegen ist es durchaus möglich, in den zivilen Sektor bei Der Bundeswehr überzutreten.

Ein Antrag auf die Entlassung aus dem Soldatendienst kann (nach Ablauf der 6monatigen Probezeit) nur in ganz besonderen Fällen gewährt werden (z.B. schwere Erkrankung oder eine - sehr genau zu begründende - nachträgliche Verweigerung des Waffendienstes aus Gewissensgründen).

Kommentar von Hayleye32 ,

Danke für die schnelle Antwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community