Frage von FabyRaves, 118

Bundeswehr Musterung und Ausmusterung?

Hayo Leute,

Wollte mal Fragen wie viele Leute so ca bei der Musterung durchfallen hab in ein Paar tagen meine Musterung ich hab Angst durch zu fallen kann mir wer tipps geben die ich beachten sollte und wie viel % der Leute dort ca. durchfallen

Ich mach mir durchgehend gedanken da ich dort schon gerne angenommen werden möchte Mfg FabyRaves <3

Antwort
von dandy100, 93

Die Durchfallquote ist erschreckend hoch (über 50%) und wird jedes Jahr höher  (habe beruflich mit der BW zu tun).

Das liegt an unserer spielsüchtigen, ständig vor dem PC sitzenden Generation, die keine hundert Meter laufen kann, ohne Atemnot zu kriegen, übergewichtig, Kniee und Rücken kaputt, körperlich nicht belastbar, Drogen - das sind die Hauptgründe.

Wenn Du also gesund und ganz normal fit bist und Dich bewegen kannst, hast Du die besten Chancen, die Bundeswehr sucht nämlich dringend danach

Kommentar von FabyRaves ,

ich rede ja jetzt von dem Fwd da muss ich doch kein Sport test machen .. hat man mir gesagt. aber trainiere trotzdem nen bisschen weil ich nicht der schwächste dort im glied sein will .. 

Kommentar von dandy100 ,

Du machst erstmal keinen Sporttest, aber es gibt natürlich eine ärztliche Eignungsprüfung, wo die Funktionstüchtigkeit des Körpers, der Gelenke usw geprüft wird; das ist schon mal eine entscheidende Hürde, denn da fallen die meisten bereits durch - wenn Du das schaffst, wird man Dir schon mal sehr wohlwolllend entgegenkommen.

Lies da hier mal:

http://www.ausbildungspark.com/erfahrungsberichte/bundeswehr/freiwilliger-wehrdi...


Antwort
von schleudermaxe, 80

Rund 70%, aber die von der L. hat ja viele Kriterien runtergeschraubt, damit die Zahlen sich bessern.

Die Leute sollen ja ihre Rübe für uns hinhalten und nichts denken, das reicht derzeit. Somit: Viel Glück.

Kommentar von FabyRaves ,

Danke.. aber 70% sind schon arg krass o.o ich bin hauptschüler und ich hab nicht all zu viel in der birne ^^

Kommentar von dandy100 ,

Denken braucht man bei der Bundeswehr nicht - aber bewegen sollte man sich einigermaßen können und daran scheitern die meisten; die körperliche Eignungsprüfung ist die entscheidende Hürde für die ständig am pc sitzende und damit oft rückengeschädigte, spielsüchtige Generation

Antwort
von tactless, 69

So krass das jetzt klingt, aber die Anforderungen der Bundeswehr sind nicht sehr hoch. 

Also wenn du gesund bist und keine Drogen nimmst, warum solltest du dann durchfallen? 

Kommentar von FabyRaves ,

Meine mutter Quatscht die ganze zeit von den tests dort und macht mir die ganze zeit druck genau wie der rest von der Familie..

Kommentar von dandy100 ,

Die Durchfallquote ist extrem hoch und wird jedes Jahr immer höher - das liegt nicht an den hohen Anforderungen, sondern daran, dass kaum noch jemand gesund und vor allem fit ist - das sind die Auswirkungen, wenn man den ganzen Tag vor dem PC hängt; Kniee und Rücken nicht belastbar, zu dick, Drogen; die Durchfallquote  lag in den letzten Jahren bei bis zu 60%

Kommentar von tactless ,

Ich habe Drogen und Unportlichkeit doch extra ausgeschlossen. Du musst mir nicht deinen Text nochmal unter meinen knallen! 

Gruß, ein OM d.R. :) 

Expertenantwort
von ponter, Community-Experte für Bundeswehr, 56

Danke.. aber 70% sind schon arg krass o.o ich bin hauptschüler und ich hab nicht all zu viel in der birne

Dieses Urteil über dich selbst, solltest du noch einmal überdenken.

Wissen, Intelligenz oder Bildung resultiert nicht nur auf der Schulbildung. Wissen kann man sich selbst aneignen, u.a. durch Arbeit, Hobbys usw. So lässt sich z.B. schon vieles über das Web erarbeiten.

Bezüglich der BW lässt sich keine Prognose abgeben.
Sei du selbst, gib dein Bestes.

Ich verlinke mal auf einen Einstellungstest zum üben.

http://www.ausbildungspark.com/einstellungstest/bundeswehr/

Viel Glück!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community