Frage von hayvan12, 43

Bundeswehr FWD PKW-Führerschein?

Also ich hätte hier mal ne frage ich gehe Im Januar oder vllt später wenn ein neuer Termin kommt in die Bundeswehr für den freiweilligen Wehrdienst für 9 Monate Meine Frage wäre jetzt ob ich meinen PKW-Führerschein da machen kann oder sollte ich lieber da anrufen und nach fragen? Soll ich Vllt lieber jetzt in eine Fahrschule gehen?

Expertenantwort
von ponter, Community-Experte für Bundeswehr, 21

ich gehe Im Januar oder vllt später wenn ein neuer Termin kommt in die Bundeswehr

Du möchtest zur Bundeswehr, du bist noch nicht angenommen, das solltest du bedenken. Somit solltest du den Plan, eine Fahrerlaubnis zu erwerben nicht unbedingt daran knüpfen, denn immerhin ist es möglich, dass du für den Militärdienst nicht tauglich oder geeignet bist.

Du wirst bei der Bundeswehr nur in den Genuss eines Führerscheins kommen, wenn du als Fahrer eingesetzt wirst, was bei 9 Monaten Dienst wohl eher unwahrscheinlich ist. Natürlich kannst du nach Dienstschluss machen, was du willst, so auch den Führerschein machen.

Antwort
von derhandkuss, 34

Du kannst zwar anrufen und nachfragen, ob die das machen. Ich glaube es aber eher mal nicht. Die Leute, die ich kenne und die dort ihren Führerschein haben machen können, mussten sich länger verpflichten.

Antwort
von casala, 29

ja, kann man. allerdings ist die chance bei 9 mt. gering.

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten