Frage von Lovlo, 42

Bundeswehr Bewerbung Arbeit als Panzergrenadier mit paralleler Ausbildung zum Maschinenbaufeinmechaniker?

sehr geehrte community, ich möchte mich bei der bundeswehr für die Laufbahngruppe des Unteroffiziers im Truppendienst bewerben, dabei möchte ich später bei den Panzergrenadieren agieren. Selbstverständlich nicht ohne eine richtige Ausbildung und darum möchte ich parallel zu meiner Unteroffizierslaufbahn eine Ausbildung zum Maschinenbaufeinmechaniker machen. (Ebenfalls bei der Bundeswehr) Jetzt ist die Frage wie ich das in meiner schriftlichen Bewerbung verpacke. Schreibe ich nur das mit der Laufbahn da rein und die Ausbildung wird durch den Bewerbungsbogen geregelt oder wie funktioniert das ? Man brauch ja so eine Richtung bei der BW und eine Ausbildung richtig ?

Danke im Voraus

Expertenantwort
von navynavy, Community-Experte für Bundeswehr, 20

Die Laufbahn "Unteroffiziere des Truppendienstes" gibt es seit einigen Jahren nicht mehr - es gibt nur noch bei den Feldwebeln die Unterscheidung Truppendienst oder Fachdienst.

Unteroffiziere (also die Dienstgrade Unteroffizier und Stabsunteroffizier) sind immer Fachdienstlaufbahnen. Heißt: Bei einer Mindestverpflichtungsdauer von 9 Jahren kannst als Uffz im Fachdienst eine zivil verwertbare Ausbildung bei der Bw absolvieren, was in etwa Gesellenstatus im Zivilleben entspricht. Heißt: Die Ausbildung machst Du nicht "parallel" zu Deiner Laufbahn, sie ist der wesentliche Teil Deiner Laufbahn. Voraussetzung ist übrigens ein Hauptschulabschluss.

Da Du zu den Panzergrenadieren möchtest, solltest Du das in Deiner Bewerbung definitiv angeben (bzw. Dich beim Karriereberater konkret über derzeit offene Stellen in diesem Bereich informieren). MB-Feinmechaniker sind bei einer techniklastigen Verwendung wie den Panzergrenadieren sicher grundsätzlich gefragt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community