Frage von SurvivalLuke, 95

Bundeswehr - Uniform?

Gruß Leute, ich hätte da 2 Fragen.

  1. Darf man als Soldat später bei der Hochzeit die Uniform tragen? (Kein Reservist)

  2. In der Doku zur AGA (Spiegel TV, "Die Augen links! ") ist in der 3. Folge eine Gedenkfeier, da alle Soldaten aus diesem einen Standort ja warscheinlich beim Heer sind. Wieso tragen dort manche auch eine Marine/Luftwaffe Uniform?

Danke für die Antworten im Vorraus! :))

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von navynavy, Community-Experte für Bundeswehr, 58

1) Du sagst "kein Reservist" - aber Du warst einmal bei der Bundeswehr? Dann bist Du automatisch einer :-) Jeder gediente Soldat gilt als Reservist, unabhängig von einer späteren Beorderung etc.

Wenn Du Soldat warst, kannst Du für bestimmte Anlässe eine sog. "Uniformtrageerlaubnis" beantragen. Der Antrag ist entweder bei Deiner ehemaligen Einheit (also der Kompanie) oder (falls diese nicht mehr existiert) bei einem der Karrierecenter der Bundeswehr als Nachfolger der Kreiswehrersatzämter einzureichen.

Sollte es genehmigt werden, bezieht sich die Trageerlaubnis meist auf den Dienstanzug. Dieser ist dann mit den Reservistenkordeln (ein schwarz-rot-goldenes Flechtband) um die Schulterklappen zu tragen, um zu zeigen, dass Du die Uniform außerhalb eines Wehrdienstverhältnisses führst. Die Trageerlaubnis ist immer mitzuführen. Die Uniform muss übigens vermutlich auf eigene Kosten beschafft werden.

2) Es kann sich um eine Einheit der Streitkräftebasis (in der die drei Teilstreitkräfte häufig gemischt sind) handeln, oder es sind Gäste des Truppenteils etc. Vielleicht wurden auch schlicht andere Einheiten desselben Standorts aus anderen Truppenteilen zu der Feier eingeladen. Ein solches "Durchmischen" von Uniformen ist nichts Ungewöhnliches bei Bw-Feiern. 

Antwort
von Apfelkind86, 40

Abgesehen davon, dass diese "Doku" eine Unverschämtheit (eine von vielen) von SpiegelTV war und nur einen mutwilligen Verriss der Bundeswehr darstellt, handelt es sich dabei um Sanitäter. Im Zentralen Sanitätsdienst dienen alle 3 Uniformträger, genau wie in der Streitkräftebasis.

Kommentar von SurvivalLuke ,

Die Doku ist schon sehr...  ^^ Auch wie die Soldaten dargestellt werden, unter aller Kanone. 

Kommentar von Apfelkind86 ,

Man merkt halt vor allem, dass sie sich in der Post-Produktion alle Mühe gegeben haben, es so hinzudrehen, wie sie es gerne hätten. Das reine Film-Material und die Interviews mit den Soldaten geben nämlich wenig Skandalöses her, dafür redet die Sprecherin aus dem Off im Nachhinein das gewünschte Bild herbei:

Jemand hat ein blaues Auge? Der wurde natürlich Nachts vom Rest des Zuges gehörig verprügelt, mit Billigung der Vorgesetzten!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten