Frage von mrt1998, 71

Bundeswehr - Deutsche Bahngutscheine?

Ich habe 2 Gutscheine der DB von der Bundeswehr übrig, die ich nicht mehr benötige, da ich mit dem Auto unterwegs bin. Kann man die Gutscheine im Geheimen für private Zwecke nutzen, sodass man eine kostenlose Hin und Rückfahrt bekommt.
Vorab: bitte keine Kommentare über die moralische Verwerflichkeit dieser Frage!
Nur Antworten, wenn Ihr glaubt, dass es mir wirklich hilft, danke!

Antwort
von 19Sunny96, 36

Da die Bundeswehr Rückmeldung über Verwendung der Gutscheine erhält (die alle eine Nummer haben und fest zugeordnet werden können), kann es passieren, dass man plötzlich sieht:"Oh, da hat jemand das Ticket verwendet ... oh, die Strecke hat ja gar nichts mit der Musterung zu tun ... oh, er ist doch aufgefordert worden uns die bei Nichtnutzung zurück zu geben ..."
Also kann es passieren, dass du ziemlich sehr einen auf den Deckel bekommst. Kann im schlimmsten Fall mit einer Anzeige enden, WENN man es herausfindet. Wie da die Strenge der Prüfung aussieht, kann ich nicht sagen. Wenn man es raus bekommt, wirst du mächtig Stress bekommen.

Kommentar von mrt1998 ,

Danke für die erste produktive Antwort, ja denke auch, dass es Stress geben wird, wenn es rauskommt.
Dann stellt sich nur noch die Frage, wie sehr das eben kontrolliert wird oder ob das die einfach nicht interessiert, wenn da ein Paar Strolche auf ihre Kosten fahren.
Es könnte ja auch sein, dass ich nach Flensburg und zurück will (bin aus Hessen), dann kostet das Ticket schon mal 100€.

Kommentar von 19Sunny96 ,

Wie eng oder genau das kontrolliert wird kann ich dir leider nicht sagen. 
Also ich persönlich brauche diesen Nervenkitzel nicht unbedingt ... kann halt gehörig schief gehen! Dann lieber einmal 100€ aus der eigenen Tasche als nachher mit Vorstrafe unterwegs.

Antwort
von RipeClown, 38

Soweit ich weiß wird dir auch Spritgeld bezahlt wenn du den FWD machst. Du kannst dann anstatt Gutscheine in Zukunft Spritgeld verlangen.

Ich gehe mal davon aus das du den FWD machst weil normaler weise hin und Rückfahrt nur FWDler bekommen während normale Soldaten nur 1 Fahrtrichtung bezahlt bekommen

Kommentar von mrt1998 ,

gut kombiniert :)

Kommentar von RipeClown ,

Hahaha ich bin halt ein Fuchs :D

Aus diesem Grund sag lieber Bescheid, gib zurück und der Tank wird dir bezahlt, so würde ich es machen

Kommentar von SvenWolf89 ,

FWD im eigenen Bezirk gibt kein Fahrtgeld.

kannst ja in der Kaserne knacken

Kommentar von RipeClown ,

Nein aber von der Heimat zur Kaserne in der anderen Stadt

Und die Bahntickets sind ja dafür von der einen zur anderen Stadt

Antwort
von SvenWolf89, 31

In der Regel ist ein Datum, eine Zeit und die Verbindung angegeben. Von demher sollte das nicht möglich sein.

Oder sind das so Musterungsdinger? Da weiß ich es nicht mehr. Aber BW intern sollte das nicht machbar sein.

Kommentar von mrt1998 ,

es steht nur drauf, dass es sich um ein Einberufungsbescheid handelt und dass es frühestens 2 Monate vorher eingelöst werden kann.
Natürlich steht auch die Gutscheinnummer und eine Kundennummer drauf.

Kommentar von SvenWolf89 ,

Du musst die abgeben bei Dienstantritt.

edit: die BW kann kontrollieren welche Gutscheinnummer eingelöst wurde und welche nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community