Frage von ServerOneTwo, 286

Bundestagswahlen 2017. Wen würdet ihr Wählen?

Antwort
von jamesbond0815, 47
CDU

Merkel macht ihre Arbeit recht gut. Und ich möchte rot rot grün verhindern; )

Antwort
von Majormaster, 202

Wahlgeheimnis :D

Antwort
von DirtyHarry85, 64
CDU

Da ich CSU Partimitglied bin, bleibt für mich nur eine Option, auch wenn ich in Bayern die CDU nicht wählen kann :-)

Antwort
von Almuric, 105
Die Linke

Die Linke gibt wenigstens ein bißchen Hoffnung auf Veränderung.

Antwort
von Zischelmann, 113
SPD

Es wird Zeit das diese mal wieder ans Ruder kommen

Antwort
von Torrnado, 104
Die Linke

Die Linke

alle anderen Parteien sind meiner Meinung nach absolut unwählbar

Antwort
von fribol, 78
AfD

Wobei mir ihre Umweltpolitik nicht gefällt :-(

Antwort
von theonce, 88

CDU.
Bin mit Merkel recht zufrieden und finde es auch lobenswert was sie in den letzten Jahren geleistet hat.👍🏻

LG theonce 😊

Antwort
von xkjvnfbsg, 81
SPD

rot -grün 2017

Antwort
von Sorayastyle, 144

Auf jeden Fall net Merkel xD

Antwort
von user6363, 154

Die Partei - DIE PARTEI

Antwort
von Steve3072000, 123

Tierschutzpartei

Kommentar von DrBraune ,

Richtig so

Antwort
von telesphorus, 110

Die Piraten hast du genommen aber nicht die FDP... Naja... So kann ich leider nicht mitstimmen. 

Antwort
von Troidatoi, 156

CEM von der Gruenen!

Antwort
von StevenArmstrong, 120
Die Grünen

Hallo,

ich würde die Grünen wählen. die würden dafür sorge, dass sie Flüchtlinge integriert werden und die Antragsstellung schneller von statten geht.

Zufrieden wäre ich auch mit der Linkspartei, das sie sich für die Abschaffung der Studiengebühren einsetzt.

Die NPD stellt sich gegen die Emanzipation der Frau, was eigentlich grund genug ist, die NPD zu verbieten, neben Rassismus (NPD fordert Rassentrennung im Bildungswesen) und "Terrorakten" (Angriffe auf Flüchtlingsheime und Flüchtlinge).

Die AfD sollte vom Verfassungschutz beobachtet werden. einige Aussagen von Parteimitgliedern und hohen Tieren der Partei sind soweit rechts, dass selbst die NPD sagt, dass das extrem sei.

MfG

Steven Armstrong

Kommentar von Serpiroyal ,

Die AfD sollte vom Verfassungschutz beobachtet werden.

Der Verfassungsschutz gehört abgeschafft. 

Kommentar von StevenArmstrong ,

Weswegen?

Kommentar von Serpiroyal ,

Weswegen?

Weil der Verfassungsschutz durch seine Arbeitsweise kaum demokratisch oder juristisch kontrollierbar ist. Die Arbeit mit V-Leuten stützt Personen und Strukturen der rechten Szene nicht nur finanziell, sondern auch personell und strukturell.

Die Arbeit des Verfassungsschutzes basiert außerdem zum Großteil auf der Extremismustheorie, die politikwissenschaftlich äußerst umstritten ist. Sie dient konservativen Kräften, linkes Engagement zu kriminalisieren, indem es auf eine Ebene mit rechter Gewalt gestellt wird. Das ist mit einem demokratischen Rechtsstaat unvereinbar. 

Kommentar von frider123 ,

Welche verfassungsfeindlichen Taten werden denn von der AFD begangen?

Dann müßten die Grünen doch auch beobachtet werden, aufgrund Claudia Roths Vergangenheit, oder ?

Kommentar von StevenArmstrong ,

Ich habe nichts von "verfassungsfeindlichen" Taten gesagt, sondern von Aussagen gesprochen.

Ein paar Aussagen von AfD Politikern:

"Europa muss seine Männlichkeit wieder erlangen!" - Björn Hoecke

"Mit solchen Volksschädlingen wollen wir nichts zu tun haben!"- (bei dem weiß ich den namen nicht)

"...notfalls auch von der Schusswaffe Gebrauch zu machen." - Frauke Petry

Was den "Schießbefehl" angeht: Da hat sogar die NPD gesagt, dass das zu extrem ist:

http://www.welt.de/politik/deutschland/article151739484/Sogar-der-NPD-ist-der-Af...

Und eine Zitat eines Anhängers der AfD:

"Bei den juden gab es ja auch Möglichkeiten."

Außerdem ist ein teil der politischen Ausrichtung des AfD "völkischer Nationalismus". Der war die Grundlage des Nationalsozialismus. Und das Ergebnis des Nationalsozialismus kenne alle.

Kommentar von GuidoFawk ,

die Grünen heucheln doch nur.

Kommentar von StevenArmstrong ,

Die AfD heuchelt. Petry, Höcke und Co hetzen gegen Flüchtlinge, haben aber keine konnkreten vorschläge zur Lösung. Die anderen Parteien bieten immerhin ein paar Lösungen, auch wenn diese vllt. bescheuert sind. Aber das ist mehr, als die AfD macht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten