Bundesstraße mit 3 Fahrspuren und einer Markierung: Doppelt durchgezogene dicke Streifen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein. Die Fahrspuren müssen baulich von einander getrennt sein, z.B. durch eine Leitplanke. Nur dann ist es theoretisch möglich schneller als 100km/h zu fahren. Trotzdem muss auf der Auffahrt das blaue Autobahn-Schild stehen... Das lernt man aber, wenn man seinen Führerschein macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, 100 km/h ist das Maximum. Höhere Geschwindigkeiten auf Nicht-Autobahnen sind nur gestattet auf (Bundes)Straßen, die je Richtung mindestens 2 Fahrstreifen haben und die Richtungsfahrbahnen durch Mittelstreifen und Leitplanke voneinander getrennt sind.

Die zulässige Höchstgeschwindigkeit wird dann beschildert. Stehen keine Schilder, sind auch auf diesen Straßen max. 100 km/h zulässig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?