Bundesfreiwilliger Dienst, was mit Staatangehörigkeit zu tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

hier stehts:

https://www.bundesfreiwilligendienst.de/der-bundesfreiwilligendienst/oft-gestellte-fragen.html

Wer kann einen Bundesfreiwilligendienst absolvieren?

Alle Bürgerinnen und Bürger, die ihre Pflichtschulzeit absolviert
haben, können Bundesfreiwilligendienst machen: Junge Menschen nach der
Schule, Menschen in mittleren Jahren und Seniorinnen und Senioren.
Alter, Geschlecht, Nationalität oder die Art des Schulabschlusses
spielen dabei keine Rolle.

Es ist also egal, welche Nationalität du hast.

LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matahleo
11.04.2016, 20:01

Danke fürs Sternchen :) Hoffe du findest die weite Welt großartig :)

0

Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ixh glaube schon das man die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, die Nationalität spielt keine Rolle. Momentan gibt es sogar ein Sonderprogramm "BFD mit Flüchtlingsbezug".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meinst du bei der Bundeswehr?
Wenn ja, ich meine die BW stellt nur mit Deutscher Staatsbürgerschaft ein. Du kannst dich aber trotzdem mal an einem Bundeswehrkarriereberater wenden, vielleicht gibt es ja eine Möglichkeit auch ohne Deutsche Staatsbürgerschaft beitreten zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dhilfe
22.03.2016, 23:12

Ein Bundesfreiwilliger Dienst ist nicht direkt bei der Bundeswehr. Ich weiß eigentlich gar nicht ob man bei der Bundeswehr ein bfD machen kann. Soweit ich weiß kann man eins in Kita oder Altenheimen machen, auch in Verbänden und Kirchen...

0
Kommentar von ezyyy1337
22.03.2016, 23:15

Dann meinst du FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) BFD gibt es zu 100% bei der BW. Wenn du FSJ machen willst z.B beim Roten Kreuz brauchst du keine Deutsche Staatsbürgerschaft.

0