Frage von seliiineee, 25

Bundesfreiwilligendienst,Kinder hören nicht,was tun?

Hallo, Ich bin 16 Jahre alt und habe ein BFD angefangen da ich nicht weiß was ich berufliches tun möchte. Ich hatte heute meinen 3. Tag und mein Problem ist es dass die Kids einfach nicht auf mich hören,wenn ich etwas sage dann machen sie es nicht oder lachen einfach nur. Oder sie machen bei mir Dinge die sie sich bei anderen Erzieherinnen nicht trauen würden. Was kann ich dagegen tun? Außerdem habe ich immer das Gefühl nicht "gut genug" zu sein,dass ich es alles nicht richtig mache oder einfach nur eine Last statt eine Hilfe bin. Das macht mir echt sorgen. Danke im vorraus.

Antwort
von Blitz68, 12

die kids spüren wohl deine Unsicherheit,

- denen macht man da nichts vor , deine Lehrer konnten dir ja auch nichts vor- machen.

entspann dich und relax. Sprich mit der verantwortlichen Person und nimm deren Tipps ernst .

alle Beteiligten müssen sich erst mal mit der nun neuen Situation vertraut machen, und Kids testen halt gern aus, wie weit se gehen können ( das war bei dir bestimmt gaaanz anders , aber diese Kids sind nun mal so) nimms nicht persönlich,

das machen die Kinder bei jedem der neu hinzu kommt.

Bleib im Gespräch mit deiner Leitung und auch mit den Kids ( wie alt sind die im Durchschnitt ?)

Alles Gute dir

Kommentar von seliiineee ,

Die Kinder sind so 3-5,der jüngste ist 2.

Kommentar von Blitz68 ,

das sind ja noch echte minnies :) , also warte mal eine Woche ab.

Lass dich nicht verunsichern, oder aus dem Konzept bringen. sprich deine Aufgaben mit der Leitung der Gruppe ab und zieh dein Ding durch !

Das wird sicherlich noch prima werden, warte es mal ab :)

Viel Spaß dabei, - die können auch echt süß sein ;)

Antwort
von simonjaehn, 12

Da es erst dein dritter Tag ist kriegst du wahrscheinlich noch viel erklärt. Das merken die Kids. Daraus schließen Sie dann das du (noch) nicht so viel zu sagen hast wie die Erzieherinnen. Deswegen nutzen Sie das ein bisschen aus. Aber ich kann dich beruhigen. In ein paar Tagen wenn du im Rhythmus bist legt sich das. Du musst einfach selbewusst auftreten und auch mal Entscheidungen treffen. Wenn dich ein Kind fragt ob es auf die Schaukel darf und du sagt: Da muss ich erst die Frau XY fragen " kommt das nicht gut. Also einfach noch ein paar Tage abwarten. Das pendelt sich von alleine ein. Ich weiß wovon ich rede. Ich habe eine Erzieher Ausbildung hinter mir. :) Ich wünsche die ganz viel Spaß bei deinem Jahr. VG

Antwort
von Drachenkind2013, 9

Es ist die Aufgabe des Arbeitgebers, bzw. in deinem Falle der Kolleginnen, dich auf die Aufgabe vorzubereiten und dir zu zeigen, wie du deinen Jobs erledigen sollst. Wenn die Kinder dir auf der Nase herumtanzen, haben deine Kolleginnen ihren Job nicht gemacht, das ist nicht dein Fehler!

Spreche dein Problem möglichst bald an und bitte deine Kolleginnen um Rat und Unterstützung. Woher sollst du nach drei Tagen wissen, wie man sich bei Kindern durchsetzen kann? Die Erzieherinnen haben ihren Job in drei Jahren erlernt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten