Frage von Valaera, 89

Bulls Hardtail...?

Hallo, ich habe da mal eine Frage was ist der unterschied zwischen einem normalen bulls sharptail 2 und einem bulls sharptail sport xc?

weitere Frage wieso finden alle bulls so schlecht ich sage mal so sie werden ja nicht umsonst mountainbike genannt und es kaufen auch viele die marke Bulls

Expertenantwort
von elenano, Community-Experte für Fahrrad, MTB, Mountainbike, 49

Der Unterschied der beiden Mountainbikes dürfte in den Komponenten liegen.

Sind quasi zwei Ausstattungslinien.

Ich finde nicht generell die Marke Bulls schlecht, aber die meisten derer Mountainbikes, die man immer so sieht (was eben auch viele kaufen), sind die billigsten Hardtails mit der schlechtesten Ausstattung und hohem Gewicht.

Alle, die mit so etwas herumfahren, besitzen dieses Fahrrad eigentlich nur wegen der Optik.

Wer viel und auch anspruchsvoller im Gelände unterwegs ist, würde niemals mit einem Bulls für 400€ dort unterwegs sein.

Im höheren Preissegment baut selbstverständlich auch Bulls gute Mountainbikes.

Mountainbikes nennen sich auch die Fahrräder im unteren Preissegment, da sie breite Reifen und eine Federgabel haben. Bloß dass die Federleistung eher gering ist und auch die Haltbarkeit der ganzen Komponenten eher eingeschränkt ist.

Man kann schon damit ins Gelände, aber nicht lange und nicht besonders bequem.

Kennst du die Werbung von fahrrad.de mit diesen Serious ,,MTBs''? Sehen aus wie MTBs, würde sich aber kein richtiger Mountainbiker zulegen.

Kommentar von Valaera ,

Danke für deine Antwort, nein ich kenne die Werbung nicht, aber ich habe dieses Hardtail gebraucht für 250 Euro gekauft war es das Geld wert für ein Bulls sharptail 1 sport xc oder eher nicht? neupreis denke ich bei dem Bike 500-650euro

Kommentar von elenano ,

Welche Komponenten hast du denn verbaut und wie alt war es beim Kauf bzw. wie verschlissen waren die Komponenten?

https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/bulls-mountainbike-26-zoll-sharptail...

Wenn es so eins ist, dann wird der NP mit 600€ angegeben.

Kommentar von Valaera ,

Hallo, das Mountainbike war an dem zeitpunkt 2 Jahre alt und nur ein paar mal benutzt worden sonst 1 jahr lang drinne an der wand gehangen es war nix rostig die reifen waren auch so gut wie neu  hier ein bild vom  mountainbike  ( aus dem internet wie ein  bulls sharptail 1 sport xc aussieht) http://images.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Ffstatic1.mtb-news.de%2Ff3%2F...

Kommentar von Valaera ,

und auf dem link genaus dieses mountainbike habe ich

Kommentar von elenano ,

Auf dem Bild sieht das ja ganz gut aus, nur dass ich immer noch nicht weiß, welche Komponenten verbaut wurden.

Die Gabel sieht aus wie eine Suntour.

Wenn der NP 600€ beträgt und der Verschleiß wirklich so gering war, dann ist das ein gerechter Preis. Der Wertverlust eines Fahrrades ist nämlich extrem hoch, selbst wenn es nicht gefahren wird.

Das top Hardtail ist es nicht, aber für 250€ kann man da echt nicht meckern.

Kommentar von Valaera ,

Okay

Kommentar von Valaera ,

Aber man könnte damit schon ein paar sprünge machen oder?  :3  habe leider jetzt noch nicht genug geld um mir ein fully zu gönnen aber bald :)

Kommentar von elenano ,

Cross Country Bikes halten Sprünge bis maximal 60 cm Höhendifferenz aus. So ungefähr.

Eine Kettenführung wäre dann aber sinnvoll.

Kommentar von Valaera ,

Ok, klingt jetzt irgendwie doof aber wieso eine andere Kettenführung?

und was ich noch sagen muss mein bike die federung ist noch so gut wie neu bei einem freund von mir ist wenn er die federung runterdrückt, dann kommt die federung nicht mehr hoch oder nur manchmal hoch (er hat ein Bulls sharptail 2)

Kommentar von elenano ,

Das hat man häufiger bei Suntour.

Wieso eine andere Kettenführung? Du hast doch gar keine.

Eine Kettenführung sorgt dafür, dass die Kette nicht immer runterspringt (http://www.bike-discount.de/de/kaufen/shimano-saint-kettenfuehrung-sm-cd50-fuer-...). Wäre eine richtige, aber nicht für 3-fach Kurbeln.

Du könntest es mit so einer probieren http://www.bike-discount.de/de/kaufen/exustar-kettenfuehrung-c-guide-133075/wg_i... Die sollte reichen und geht auch mit dreifach Kurbeln.

Kommentar von Valaera ,

Oki, danke ich habe echt keine Ahnung davon :D

Antwort
von BayriseHD, 55

Hallo,

BULLS läuft zweibahnig. Heißt sie haben sehr gute MTBs aber auch sehr schlechte. Ich sag mal grob bis 1000 € ausgenommen dem Copperhead 3, ist BULLS schrott.

MFG Niclas

Kommentar von Valaera ,

Ok

Kommentar von BayriseHD ,

Heißt aber nicht dass man mit denen von dir genannten Bikes nicht MTBn gehen kann. Wie alt bist du denn, und wie gut im MTBn?

MFG

Kommentar von Valaera ,

Bin 14 (Mädchen) und hier sind keine Berge also noch recht unerfahren und habe ein Bulls sharptail 1 sport xc bin aber schon öfters mal von selbstgebauten rampen gesprungen und versuche gerade auch wheelys usw

Kommentar von BayriseHD ,

Also Springen würde ich damit max. bis 50cm. Hab selbst die Erfahrung gemacht, und dann Schaltwerk abgerissen. Dann kauf dir lieber nen Dirt Bike. Fürs einfache Trailen bis STS 2 reicht dein Bike locker aus. Und denk dran: Trails fahren macht mehr Spaß als Springen ;)
MFG

Kommentar von Valaera ,

OKi :) eine frage noch was ist STS2 ?

Kommentar von elenano ,

Da geht es glaube ich um die Singletrail Skala, durch die Trails in verschiedene Schwierigkeitsgrade unterteilt werden (http://www.singletrail-skala.de/).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten