Frage von Jolie567, 18

Bulldoggenwelpe mit zwingerhusten?

Hallo ihr lieben vor 6 Wochen haben wir uns für einen zweithund entschieden waren dann auch einmal pro Woche zum spielen da aber dann hat er nach der 2 impfung nach drei Tagen angefangen zu husten das ganze zieht sich jetzt schon seit 3 Wochen hin die züchterin meinte anfangs das kommt vom impfen jetzt hab sie sich eine zweite Meinung eingeholt andere Medikamente usw es soll aber alles andere super sein Herz Lunge ich habe ein bisschen Angst vor Folgeschäden aber ihr kennt das bestimmt wenn man sich auf was freut 6 wochenlang und dann doch noch was passiert. Würdet ihr den welpen trotzdem noch kaufen natürlich wenn alles überstanden ist. Sonnst würde sie ihn auch nicht abgeben was sich für mich sehr seriös anhört.

Antwort
von FeeGoToCof, 18

Nein, ich würde den Hund nicht kaufen!

Kommentar von Jolie567 ,

Hast du auch Gründe für deine antwort

Kommentar von FeeGoToCof ,

Gründe? Ich kaufe kein krankes Tier. Schon gar nicht vom Züchter!! Ein Züchter verkauft auch keine kranken Tiere. Falls doch, spricht das für eine mindere Qualität - wenn man das Wort "Qualtität" in diesem Zusammenhang überhaupt anbringen kann.

Kommentar von Jolie567 ,

Also wer lesen kann ist klar im Vorteil sie will in mir nur geben wenn er alles überstanden hat und nicht krank

Kommentar von FeeGoToCof ,

Sag mal, was hast Du eigentlich für eine Art und welches Problem?! Du kaufst also einen aktuell kranken Hund von einer Züchterin, die Dir verspricht , ihn erst mal gesund zu pflegen, ehe Du dann hoffen darfst, keine Folgeschäden mitgekauft zu haben. Dann nur zu. Du brauchst keinen Rat, weil Du schon alles weisst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten