Bulimie wie kann man sich schützen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du suchst nach einer Lösung, damit du mit einem gestörten Verhaltensstil weitermachen kannst? Sorry.. .dafür bekommst Du hier glaube ich keine Tipps, denn Du hast absolut recht: Aufhören!

Der Einzige Tipp: Such Dir Hilfe auf diesem recht schweren Weg und halte daran fest, dass es Sinn macht, damit aufzuhören.

Und falls es hier nicht um Dich gehen würde, sondern um einen Freund: Empfehle ihm genau das und hilf ihm, einen Profi zu finden, der das Problem professionel angeht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Magensäure ist so aggressiv dass es NICHTS gibt um die Organe zu schützen. Es gibt eine Skala von 1-14. Ein pH-Wert von unter 7 ist sauer und die Magensäure findest du etwa bei 1 bis 1,5 bei leerem und 2 bis 4 bei vollem Magen. Sie ist auch dafür da um Mikroorganismen abzutöten. 

Es wäre wirklich besser wenn du eine Therapie machen würdest. Du kannst mit der Bulimie kein gutes Essen mehr entspannt geniessen. 

Ausserdem wird die Sanierung der Zähne sehr teuer. Meine Schwester musste vor einigen Jahren schon Fr. 10 000.-- aufwenden. 

Ausserdem je mehr der Zahnschmelz weggeätzt wird desto schmerzvoller wird das Essen und zwar warm und kalt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Thaliasp
29.04.2016, 17:26

Ich habe bei meiner Schwester gesehen dass das Ausspülen des Mundes auch nicht wirklich viel bringt, ihre Zähne haben trotzdem gelitten und allzu viel Natron, hm das ist auch nicht gut. Es gibt wirklich nur ein gutes Rezept und das wäre eine Therapie. 

0

Ich glaube kaum, dass du ausser aufhören irgendeinen Tipp kriegst. Aufhören ist das beste und soweit ich weiß gibt es nicht wirklich ein Mittel das hilft, machs am besten einfach nicht und hol dir psychologische Hilfe. <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?