Frage von Aannnnnnaa, 18

Bulimie-stationäre Klinik?

Also in meiner letzten Frage erkläre ich alles, aber auf jeden Fall mache ich dieses Jahr meinen realschulabschluss und weiß nicht ob ich deswegen es geht eine stationäre Therapie zu machen, falls jemand Erfahrung damit hat bitte schreiben! Und alle meine Freunde meinen das das das beste ist! Und also ich habe bulimie seit etwa 4-6 Monaten, bin normalgewichtig aber mache mir so viele Gedanken um mein Essen und meine Figur! Hab Angst es meinem Papa zu sagen da ich vor etwa 2 Jahren von meiner Mutter weggezogen bin und auch keinen Kontakt zu ihr habe was mich sehr belastet und auch traurig macht(ich denke das ich deswegen überhaupt Bulimie hab). Auf jeden Fall hab ich Angst das meine Mutter das mitbekommt und sie zum Jugendamt geht und ich zu ihr zurück muss, es war bei meiner Mutter eine sehr schwere Zeit für mich! Wenn ihr Erfahrungen mit einer Therapie habt dann schreibt es mir bitte!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von EddieTheEagle, 13

Hallo Anna, 

wende dich am besten zuerst einmal man folgende Klinik. Dort kann man dir bestimmt gute Tipps geben, wir du vorzugehen hast.

Alles Gute!

Antwort
von beangato, 18

Mein Kind hatte Bulimie, ich hab das auch bemerkt. Merkt Dein Vater das nicht?

Mein Kind hat es mit meiner Hilfe geschafft, davon wegzukommen - es hat keine stationäre Therapie gebraucht.

Du Sslltest mit Deinem Vater reden - vlt. hilft er Dir ja auch.

Antwort
von EddieTheEagle, 13

Hier der Link: http://www.c-d-k.de/psychotherapie-klinik/Stoerungen/bulimie_therapie.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten