Bulimie Schule Katastrophe Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du das Gefühl hast es würde dir gut tun, dann ja. Aber du musst dir bewusst sein dass es auch in der Klinik um das Essen geht. Du hast ja eine Essstörung. Nach einem Klinikaufenthalt solltest du noch eine ambulante weiterführende Therapie machen um dauerhaft stabil zu bleiben. Eventuell müsstest du eine Klasse wiederholen wenn du zu lange weg bist. Auf jeden Fall alles Gute für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh in eine Klinik. Bulimie hat unbehandelt ganz viele Spätschäden. Die Magensäure zerstört den Zahnschmelz, die Zähne gehen kaputt und fallen aus, Du hast das Risiko, später Speiseröhren- oder Zungenkrebs zu bekommen. Also tu was dagegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine stationäre Therapie ist nicht unbedingt nötig. Es gibt auch die möglichkeit eine Therapie beim Psychiater zu machen. Das is dann ca. 1-2 mal die Woche und wird dann je nach Verlauf der Krankheit weniger. Sollte die Therapie so nicht anschlagen, würde ich es mit einer stationären Therapie raten.

Ich finde es aber sehr gut, dass du dir darüber Gedanken gemacht hast und dir helfen lassen möchtest. Gut wäre es, wenn du dich einem engen Freund oder auch Familienmitglied anvertraust. Du brauchst jede Unterstützung die du bekommen kannst. Denn wenn die Menschen um dich rum wissen, was mit dir los ist und wieso du plötzlich deine Laune änderst, können sie sich dementsprechend verhalten. (Meine damals beste Freundin wusste es auch, nach einem meiner Wutausbrüche, an denen SIE schuld war, war die Freunfschaft beendet. Das ist ein halbes Jahr her. Sie selbst leider auch dadrunter, deswegen finde ich ihr Verhalten mir gegenüber sehr schade.)

Trotz dieser schlechten Erfahrung ist es echt erleichternd jemanden zu haben, der dich stützt. Im meinem Fall mein Lebenspartner. Du musst den Personen denen du das erzählst klar machen, dass sie dich aufgrund deines Essverhaltens nicht kontrollieren oder unter Druck setzen dürfen, das macht das alles wesentlich schlimmer.

Auf Mics-Bodyshop kannst du dir ausrechnen wie dein täglicher Grundbedarf an Kalorien, Eiweiß, Fett und Kohlenhydraten ist. Wenn du damit versuchst dein Gewicht zu halten, wäre das echt super. Auf vielen Fitness-seiten findest du auch gesunde rezepte, bei denen du dir weniger Sorgen um Kcal usw machen musst. Auch wenn ich aus eigener Erfahrung sagen muss, dass das sehr anstrengend ist, gib dem eine Chance. :)

Ich wünsche dir viel Glück und Erfolg beim gesundwerden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?