Frage von SuperSecretMe, 74

Bulimie? Jojo-Effekt?

Hey Ich bin 15 Jahre alt und ca. 1,70 groß. Ich War bis vor 1 Monat Adipositas, mittlerweile bin ich laut bmi nur noch stark übergewichtig. Ich habe in den letzten 5 Wochen 8 kg abgenommen. Und das nicht auf einem sehr gesunden Weg. Ich hab kaum noch was gegessen und wenn ich mal eine normale Portion gegessen habe hab ich mich danach übergeben und es wird immer schlimmer. Ich mache es immer öfter und ich weiß ja aber wie ungesund es ist... Aber ich hab Angst das wenn ich aufhöre dieser Jojo-Effekt eintritt und ich aufgehe wie sonst was... Ich hab gestern Abend eine Mahlzeit mit ca 250 kcal gegessen und hatte so den drang mich zu übergeben dabei hatte ich gestern nicht mal 800 kcal insgesamt gegessen. Ich hab mich ziemlich zusammenreißen müssen mir den Finger nicht in den Hals zu stecken aber mir wurde von ganz alleine schon so schlecht das ich mich fast übergeben hätte... Kann mir vielleicht jemand ein paar Tips geben hier raus zu kommen ohne Jojo-Effekt?

Antwort
von Michi897, 46

Ich bin auch 15 Jahre alt es kann schwer sein aber wenn du dich wirklich zu dick fühlt empfehle ich dir joggen oder Sport Verein oder Fitnessstudio (ist aber meistens teuer) dein Körper isst deshalb weil er energy braucht also iss was mach Sport und entsorgen alle Süßigkeiten

Wenn du abnehmen willst dann schaffte du das achte auf gute Ernährung nix süßes mehr und jogge oder anderen Sport und nach ein paar Wochen oder 2 Monaten siehst du schon besser aus ;)

Kommentar von SuperSecretMe ,

Hey Danke für deine Antwort das tue ich alles. Ich mache Sport, esse keine Süßigkeiten aber ich habe das Gefühl es reicht einfach nicht🙈

Kommentar von Michi897 ,

Manche Leute denken sie wären dick obwohl dies nicht sind frag wenn du die unsicher bist so blöd wies auch klingt frag irgendjmd den du nicht kennst auf der Straße wie du aussiehst. Weil dann weist du wie anderen fremde dich einschätzten aber ich finde gut wenn du schon Sport machst. Nach weiter so

Antwort
von putzfee1, 21

Geh dringend zum Arzt! Der kann dir entweder selber erklären, worauf es bei einer gesunden Ernährung ankommt oder er kann dich zu einer Ernährungsberatung schicken.

Mit dem absichtlichen Erbrechen solltest du unbedingt und sofort aufhören. Auch wenn du schreibst, du weißt, wie ungesund das ist, bist du dir über die weitreichenden Folgen offensichtlich doch nicht wirklich im Klaren, denn sonst würdest du das nicht tun. Du schadest deinem ganzen Körper extremst damit! Und das bei minimalem Abnehmerfolg... es gibt viel effektivere Methoden, und die heißen gesunde, ausgewogene Ernährung und ausreichende regelmäßige Bewegung. Sofern du keine organischen Störungen hast, die für dein Übergewicht verantwortlich sind, kannst du damit (genügend Disziplin vorausgesetzt) besser, effektiver und vor allem gesünder abnehmen als mit Bulimie.

Solltest du es nicht aus eigener Kraft schaffen, mit dem Erbrechen aufzuhören, dann solltest du unbedingt psychologische Hilfe in Anspruch nehmen, bevor du deinem Körper unwiderrufliche Schäden zufügst.

Antwort
von OIivix, 27

Psychologe. Du kannst auch auf eine gesunde Diät umsteigen, beim Umstieg selbst wird der Jojo-Effekt zwar auch auftreten, jedoch nicht so stark. Ganz auskommen wirst du nicht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community