Frage von xxgirl001xx, 123

Bulimie, hat wer Erfahrungen?

Hey!

also ich habe jetzt seit fast mehr als 2 Jahren Bulimie und es weiß keiner aus meiner Familie und meinen Freunden.. In letzter Zeit waren meine Eltern immer zuhause und unser Haus ist sehr klein und das Klo ist auch gleich nebenan, somit kann ich nie k*tzen gehen, wenn meine Eltern da sind.

Ich habe aber trotzdem FA's gehabt und darum habe ich in einen Mistkübel in meinem Zimmer gek*tzt und ihn dann immer ausgeleert, wenn meine Eltern kurz aus dem Haus waren. Vor ein paar Tagen habe ich das wieder gemacht und ich habe ihn noch nicht ausgeleert gehabt und musste kurz weg und als ich wiederkam war er ausgeleert. (Das heißt meine Mutter hat das gemacht) dies kam dann öfters vor..

ich weiß jetzt nicht wie ich mit meiner Mutter umgehen soll, ich kann ich nicht mehr in die Augen sehen und bin auch sehr wütend dass sie einfach in mein ZImmer geht und was macht.

was sagt ihr, ich brauche eure Hilfe!

xxxsophie

Antwort
von Thaliasp, 64

Lass dir am besten vom Hausarzt Adressen geben von Spezialisten. Du brauchst unbedingt professionelle Hilfe. Alleine schaffen es die wenigsten aus dieser Sucht zu kommen. Ich würde nicht mehr allzu lange warten. Die aggressive Magensäure greift deine Zähne immer mehr an und ätzt den Zahnschmelz mit der Zeit immer mehr weg. Auch deine Speiseröhre wird angegriffen. Wenn der Zahnschmelz fast weg ist verursacht warmes und kaltes Essen immer mehr Schmerzen. Die Sanierung der Zähne wird dann sehr sehr teuer.

Antwort
von Lilly0512, 23

Hallo,

Wie hatten vor einiger Zeit einen Vortrag an unserer Schule über ein europäisches Programm, dass Jugendlichen mit Essstörungen helfen soll. Hier findest du es: 

https://www.proyouth.eu/de/

Du kannst dich entweder einfach nur durchklicken und die Informationen durchlesen, du kannst dich aber auch ganz einfach und kostenlos anmelden, dann kannst du an Foren teilnehmen und mit Experten chatten etc. Sie können dir bestimmt auch helfen einen Weg zu finden mit deinen Eltern zu reden. Es ist wirklich ein tolles Projekt und ich könnte mir vorstellen, dass es dir weiter hilft. 

Ich wünsche dir viel Erfolg und Kraft das hinter dich zu bringen. Du schaffst das! Lass dir helfen, damit du dich nicht mehr vor deinen Eltern verstecken musst.

Ganz liebe Grüße 

Lilly

Antwort
von Maxxam2015, 17

Das wäre jetzt die perfekte Möglichkeit mit deiner Mutter über dein Problem zu reden und gemeinsam zum Arzt zu gehen um sich beraten zu lassen.  

Ohne Unterstützung von Familie und Freunden wirst du da nie alleine rauskommen und dir immer etwas vormachen. 

Da du aber bereits dein Problem erkannt hast ist es die beste Zeit sich Hilfe vom Profi zu holen und mit Rückhalt von Personen welche dich lieben ist alles viel leichter.  

Antwort
von Geistwesen, 20

Du brauchst keine Hilfe von uns, sondern die von einem Profi, der deinen Dachschaden zu reparieren versucht(nicht selten bleibt's beim (Versuch).

Von daher wäre es eher wichtig, dass alle mitbekommen was du da treibst, denn ohne Hilfe von außen, kommst du aus der Nummer nicht mehr raus.

Mach das ein paar Jahre und dir kann passieren, dass die Speiseröhre vom Magen abreißt.

Dann hast du allerdings keine Wahrnehmungsstörungen mehr und bist "six feed under" oder in ca. 20- 30 Jahren bildet sich aus der verätzten Speiseröhre der Speisröhrenkrebs und rafft dich dahin!

Antwort
von Jaqulline, 44

Lass dich wirklich von einem artzt beraten

Antwort
von Kapodaster, 24

Dann ab zum Arzt und such dir Hilfe.

Antwort
von evejin, 28

Du musst zu der Therapie

Antwort
von loveyax, 23

Wieso sagst du es nicht deinen Eltern 😯
Gute Besserung

Antwort
von kokomi, 46

du brauchst nicht unsere hilfe, sondern die eines arztes

Kommentar von xxgirl001xx ,

ich war schon mal bei mir in der nähe bei einer beratungsstelle und die haben gemeind ich brauche eine therapie.. aber wie soll ich mir die bitte leisten können? und zu meinen eltern will ich nicht gehen..

Kommentar von kokomi ,

therapie zahlt die kk

Antwort
von Ellen9, 41

http://www.nummergegenkummer.de

http://www.telefonseelsorge.de

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community