Frage von Chrusha, 22

Bürostuhl Schadenersatz?

Guten Abend ,

Ich hab mir vor 10 Tagen ein Bürostuhl bestellt und mir ist aufgefallen ,dass er schief ist . Nun hab ich ihn versucht Versandfertig zu machen und jeder der einen Bürostuhl mal auseinander bauen musste , kennt das Problem mit der Gasdruckfeder ... Und natürlich kam so ,dass da 2 große Schrammen drin sind und die Gasdruckfeder immer noch nicht draußen ist .. ,da sie extrem festsitzt .

Was meint ihr wäre es klüger diesen Stuhl zu behalten oder abzuschicken und evtl. noch den Schadenersatz bezahlen zu müssen .. (man hat ca eine Schiefe von 7-10 Grad)

Antwort
von Stefan164, 4

Fragen Sie bei Amazon - oder dem Händler nach, was Sie machen sollen. Vielleicht gibt es einen Reparaturdienst, den Sie beanspruchen können! Oder wenn es ein ganz günstiger Stuhl, wird aus meinen Erfahrungen heraus teilweise auch ein neuer Stuhl versendet. Einfach Kontakt aufnehmen, das ist meine Empfehlung als Bürofachhändler.


https://www.wilhelm-schuster.de

Antwort
von ByteJunkey, 14

Hmm ich denke mal, dass die G-Feder etwas klemmt, denn sooo fest stecken die normalerweise gar nicht drin. Aber naja... 

Welches Bauteil ist denn schief?

Kommentar von Chrusha ,

Das kann sein ,aber wir haben es mit einer Tang versucht und mit Gummihammer drauf gehauen ,aber nicht hat geholfen . 

Kann ich dir nicht genau sagen 

Kommentar von ByteJunkey ,

War es ein Ausstellungsstück oder war es gebraucht?

Kommentar von Chrusha ,

Wedernoch ,ich hab es ganz normal auf Amazon gekauft und es sollte Nagelneu sein ,ich denke ein Produktionsfehler oder Sonstiges

Kommentar von ByteJunkey ,

Dann würde ich es zumindest versuchen zurückzuschicken, weil es ist ja eindeutig ein Mangel am Produkt.

Kommentar von Chrusha ,

Sollte ich den Kundendienst vorher informieren oder auf gut glück losschicken ,weil ich hätte keine Lust extra nochmal was dafür zu bezahlen

Kommentar von ByteJunkey ,

Ich würde vorher dem Kundendienst das Problem schildern. Ist die sicherere Seite

Antwort
von dresanne, 9

Wahrscheinlich war es schon von Dir ein Montagefehler, dass der Stuhl schief war. Eine Rückgabe kannst Du unter diesen Umständen vergessen. Und für was, bitte, willst Du Schadenersatz?


Kommentar von Chrusha ,

Ich kann mir nicht vorstellen ,dass ich dabei etwas falsch gemacht hab ,vor allem da ich dabei Hilfe hatte 

Kommentar von dresanne ,

Wenn Du ihn nicht wieder auseinander bekommst, kann ja wohl mit der Montage etwas nicht gestimmt haben?
Ist nur eine Vermutung. Ich kenne den Stuhl und den Preis des Stuhles sowie den Hersteller nicht. Ich hatte schon viele Bürostühle, aber noch keiner war schief zusammengebaut.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten