Frage von honesttry, 34

bürgerliche Mädchenbildung in Deutschland (ab etwa 1850-1900)?

Ich muss demnächst eine Hausarbeit über die bürgerliche Mädchenbildung in Deutschland scheiben (ab etwa 1850-1900). Ich suche jetzt schon seit einer Woche nach Informationen jeglicher Art, habe aber nichts wirklich Produktives gefunden bis auf Frauenvereinen die zu der Zeit gegründet wurden und sich für die Bildung der Frau eingesetzt hatten. Hat jemand vielleicht eine Idee, wo ich nach schauen könnte? Kennt ihr Literarische Werke die sich mit diesem Thema befassen? Wie war das Schulsystem aufgebaut? Wie der Schulalltag gestaltet? In den Stadtbüchereien habe ich nichts gefunden und mir ist auch klar das ich nicht so einfach zu Informationen kommen werde da dieses Thema nun mal ein bisschen speziell ist.

Freue mich über Eure Beiträge

Mfg

Antwort
von Steffile, 21

Da die weibliche Bildung in D im 19ten Jh fast nicht-existierend war, ist es tatsaechlich schwer etwas zu finden.

Vielleicht hilft das:

http://www.vernetzungsstelle.de/doc/doc_download.cfm?uuid=B3E31CA1C2975CC8A144A4...

In Wikipedia unter Frauenbildung steht einiges, auch Begriffe die du weiter googlen kannst wie Höhere Töchterschule und Mädchenpensionat

Kommentar von honesttry ,

Danke für den Link, hab es auf Wiki schon probiert. Das Problem ist, dass ich mich ausschließlich mit der bürgerlichen Mädchenbildung befassen darf, da sah alles ja nochmal ein bisschen anders aus. 

Kommentar von Steffile ,

Es waren aber die buergerlichen, die zur Hoeheren Techterschule gingen...

Antwort
von Ghostwriter2, 13

Die Wikipedia-Artikel Mädchengymnasium und Frauenbildung sind schon einmal erste Schritte.

Außerdem noch folgende Seiten:

http://www.kindersache.de/bereiche/schon-gewusst/schule/artikel/schule-im-19-jah... (plus Seite Mädchen und Jungen)

http://de.das-lange-19-jahrhundert.wikia.com/wiki/Die_Schule_im_19_Jahrhundert

http://www.vernetzungsstelle.de/doc/doc_download.cfm?uuid=B3E31CA1C2975CC8A144A4...

Kommentar von honesttry ,

Danke, ist ja super wie schnell man hier gute Antworten kriegt. Wie bereits gesagt ist es aber wichtig, dass ich mich ausschließlich mit der bürgerlichen Mädchenbildung befasse. 

Danke  für die Quellen

Antwort
von zahlenguide, 23

Wende dich doch mal an das Schulmuseum Dresden.

Kommentar von honesttry ,

Ich probiers mal aus.  Wäre super wenn es klappen würde. Thank you :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten