Frage von BrookeDavis9, 259

Bürge für Thailandvisum?

Hallo, ich möchte ein Visum für Thailand beantragen und würde nun gerne wissen, was ich bei der Adresse des Aufenthalts angeben soll, da ich eine Rundreise machen will und auch von vornherein nichts buchen werde, sondern vor Ort eine Bleibe suchen will.

Außerdem weiß ich nicht, was ich bei "Bürge in Deutschland" und "Bürge in Thailand" angeben soll, da ich nicht weiß, was damit gemeint ist. Zuletzt würde ich gerne wissen, wie lang es erfahrungsgemäß gedauert hat, bis man das Visum für Thailand erhält nachdem man es beantragt hat. Vielen Dank für eure Hilfe!

Antwort
von bjc51, 239

Bei Adresse gib die von irgendeinem Hotel aus dem Internet an und vielleicht vom Ort, wo Du die ersten 1, 2 Tage sowieso planst dort zu sein. Das prüft keiner nach und Du kannst ja Deine ursprünglichen Pläne beliebig ändern. Von Bürgen habe ich beim Visaantrag noch nie was gehört. Bei welchem Visa bzw. Formular soll das gefragt werden?

Kommentar von BrookeDavis9 ,

Beim Touristen Visum für 60 Tage. da ist ein Feld "Bürge in Deutschland" und ein Feld "Bürge in Thailand" und ich habe absolut keine Ahnung, was das sein soll, bzw was ich da hinschreiben soll

Kommentar von bjc51 ,

Dieses Touristen-Visa habe ich gerade erst im Januar beantragt und nichts vom Bürgen gelesen. Aber ich habe mal eben gerade nachgeschaut und ja, tatsächlich, aber nur bei Business Visa, also Nonimmigrant B, aber nicht bei Touristen-Visa erforderlich... siehe http://www.thai-konsulat-nrw.de/download/Antragsformular-Februar-2015.pdf

Kommentar von bjc51 ,

Adresse in Thailand ist ja auch nur für Non-Immigrant-Visa nötig. Rechts oben kreuzt Du Tourist Visa an und die Fragen bzgl. Business läßt Du offen, da hier nicht relevant!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten