Büchermahnung - Geld zahlen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo!

Du kannst dich da durchaus dagegen auflehnen. Sicher gibt es doch eine Art "Abgabeprotokoll" das bestätigt, dass du die Bücher abgegeben hast -------> bei uns an der Schule gab es das. Es kann immer mal passieren, dass was schief läuft & wo gehobelt wird fallen Späne. In dem Fall hat vllt. jemand was vergessen abzuhaken. Keiner ist perfekt!

Vllt. kann die Person, bei der du die Bücher abgegeben hast, sich auch noch dran erinnern. Gehe da einfach mal persönlich ins Sekretariat, erkläre den Sachverhalt, beharre freundlich aber fest darauf, dass du die Bücher abgegeben hast & verlange Klärung des Ganzen. Es findet sich immer eine Lösung.

Kannst auch ruhig sagen, dass du nicht einsiehst, das zu bezahlen, weil du die Bücher schließlich längst zurückgegeben hast. Hilfreich wird es sein, wenn du weißt wann das gewesen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die hatten ja so einen Schein, was auch immer, wo die das abhaken, dass man die abgegeben hat. Nur was es bei dem einen Buch halt nicht der fall gewesen.
Ich war im sekreteriat und hatte mit einer dort geredet, die fest davon überzeugt war, das es kein fehler gibt und sie das jetzt nicht versteht.
Aber ich versuch noch mal irgendwie mit jemanden da zu reden. Danke!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung