Frage von Abenteuermensch, 47

Bücher über Abenteuer in der Natur?

Ich suche lyrische Klassiker/Meisterwerke welche von der schönen aber gefährlichen Natur, dem Unbekannten, Adoleszenz und dem Tod handeln. Es muss nicht alles enthalten sein aber das ist so die grobe Richtung. Darf gerne etwas romantisches/melancholische haben und sollte in die Tiefe gehen was die Beschreibung der Natur und der Gefühle betrifft.

Vielen Dank und schönen Abend :)

Antwort
von MarkusKapunkt, 4

Ich habe da genau das Richtige für dich! Und zwar würde ich dir gern meinen Roman "Die Weißen Steine" empfehlen.

Zur Handlung:

In den frühen Morgenstunden eines kühlen Septembermorgens begibt sich die Chaos-Klasse 10b auf Klassenfahrt in den Harz. Während der Fahrt geschieht ein Unglück: Der Bus landet durch einen unerklärlichen Lichtblitz in der Dinosaurierzeit. Da alle Erwachsenen schwer verletzt oder tot sind, müssen die Schüler sich zusammenraufen, um in der Wildnis zu überleben. Sie müssen vielen Gefahren ins Auge sehen, von denen die Dinosaurier noch die harmloseste sind: Hunger, Krankheit und Naturkatastrophen, aber auch persönliche Probleme wie Streitereien, Mobbing und Liebeskummer, verlangen den Schülern alles ab.

Das Buch ist eine Gesellschaftskritik: Die Stärken, die in unserem Alltag wichtig und wünschenswert sind, sind in der urzeitlichen Wildnis plötzlich kaum noch etwas wert. Andere Eigenschaften und Werte wie Mut, Tapferkeit und Einsatzwille sind auf einmal wieder gefragt und stehen der heutigen Most-Fun-Generation und ihrem Ellbogensystem plötzlich im krassen Verhältnis gegenüber. Welcher der Schüler wird seinen - vielleicht bislang noch ungeahnten - Wert beweisen? Wer wird versagen? Worauf kommt es tatsächlich im Leben an, vor allem, wenn dieses ständig in Gefahr schwebt? Und wer trägt am Ende die Verantwortung?

Besonderer Wert wurde auf wissenschaftliche Faktentreue und Detailreichtum gelegt: Die Welt, in der meine Geschichte spielt, wurde dabei nach dem neuesten Stand der Forschung gezeichnet, den Paläontologen und Paläobotaniker über das Ende der Kreidezeit gewonnen haben.

Du kannst das Buch unter folgendem Link vorbestellen: 

http://www.papierfresserchens-buchshop.de/epages/64282966.mobile/de_DE/?ObjectPa...

Einen Link zu einer Leseprobe findest du hier:

http://my.w.tt/UiNb/ewyDm2jIcw

Liebe Grüße,

Markus

Antwort
von HerrDegen, 12

"in die Wildnis" von Jon Krakauer und "Walden" von Henry David Thoreau.

Antwort
von Sisalka, 20

Jack London, da gibt's eine ganze Reihe von Büchern, die passen würden. Grundsätzlich könntest du mal sehen, ob du vielleicht auch spannend geschriebene Sachbücher gut fändest, über Bergsteiger, Arktisforscher etc

Antwort
von InaThe, 12

Auf jeden Fall "Die Wand", ein tolles Buch das mich absolut umgehauen hat. 

"Ayla und der Clan des Bären" trifft alle deine geforderten Punkte, das und die Fortsetzungen liebe ich sehr. 

Antwort
von Prinzessle, 18

wie wäre es mit dem alten Robinson Cruso ? oder von Homer die Odyssee ....

Aber vermutlich ist Dir dies dann doch zu banal...aber um auf dieser Schiene weiter zu fahren...Orwells 1984 oder all die Fantastereien von Jules Verne nicht zu vergessen der kleine Prinz  oder Siddhartha von Hermann Hesse...oder Eule spricht mit Artist von Giuseppe Guidali und Priska Wirth...

Denn es gibt viele Abenteuer durch ganz unterschiedliche Bereiche des Lebens.....und doch ist immer alles eine Art Dschungel, wo der Weg das Ziel ist...

Antwort
von Dreamerxyz, 13

Kannst gerne mein Mathe Buch haben....

Antwort
von MeliS1998, 10

Wolfsaga von Käthe Recheis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community