Frage von KleinerTeufel27, 73

Bücher mit Tieren als Hauptrolle?

Also nicht Bücher, die z.B. einen Menschen und seinen Hund thematisieren, sondern wo Menschen nur am Rande erwähnt werden oder gar nicht, z.B. Warrior Cats oder Watership Down. Aber keine Fabeln. Gelesen hab ich schon Warrior Cats Wolfsaga Seeker und Survival Dogs

Antwort
von HerrDegen, 33

Die Redwall-Buchreihe von Brian Jacques und "Als die Tiere den Wald verließen" von Colin Dann.

Und "Die Bienen" von Laline Paull, eins der besten Bücher das ich letztes Jahr gelesen habe.

Antwort
von HerrDegen, 22

Hatte "Anima" von Wajdi Mouawad vergessen, da wird ein (Menschen-)Mordfall komplett aus der Sicht von verschiedenen Tieren erzählt. Sehr interessant gemacht, auch wenn es nicht exakt die "Tierfantasy" ist, die du dir vorstellst bzw. bisher gelesen hast.

Antwort
von MeliS1998, 24
  • Fürst der Wölfe von Garry D. Kilworth
  • Wolfsaugen von David Clement-Davies
Antwort
von Seelentraum, 48

Scruffy von Jack Stoneley :)
Sehr schönes Buch, teilweise auch sehr traurig. Kann ich nur jedem ans Herz legen.

Allerdings nicht wie Warrior Cats oder Die Legende der Wächter (vllt auch noch ein Buch für dich). Also keine erfundene Fantasy-Geschichte, in der die Tiere sprechen können.

Antwort
von Wannabesomeone, 48

Die Flügel Bücher. Das geht über Fledermäuse. Da gibt es sogar ein Buch aus der Reihe, das nichtmal zu der zeit der Menschen spielt. Das könnte dir zusagen

Kommentar von Wannabesomeone ,

der Autor ist Kenneth oppel.

Antwort
von MiraAnui, 27

Auf sie mit Gebell: Bernie und Chet ermitteln

Antwort
von katniss110, 14

Farm der Tiere (George Orwell)

Die Stadt der Tiere (Martin Klein)

Antwort
von Russpelzx3, 32

Der Clan der Wildkatzen

Antwort
von DieKatzeMitHut, 33

"Der Streuner" von A.N.Wilson

Antwort
von BudunTsch, 25

George Orwell, "Die Farm der Tiere"

Antwort
von Leopatra, 33

Felidae und weitere von Akif Pirincci

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community