Bücher (Dystopie)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hugh Howe "Silo" /english whool ... eine faszinierende Serie in 50 Silos leben je ca. 10.000 Menschen viele Generationen nah einem Atomschlag, 3 Bänd plus mehrere Fan.Fiction Bücher von anderen Autoren, einiges nur jn englisch

Blake Crouch ... "warward pines" 3 Bände .. wurde auch verfilmt.

Und eine russische Version

Dimitry Glukhovsky .."Metro2033" spielt in der Moskauer Metro, neben der Action tiefschürfende Ejnblicke in die russsische Seele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zwei seiten einer mauer. dort gehts sehr viel um die dystopie selbst und darin enthaltene sozialkritik. ist was ganz anderes als die ganzen modernen dystopien die eigentlich zum großteil teenie-romanzen sind. ich würde eher sagen es geht so richtung 1984 oder fahrenheit451 etc.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Buch "Land der Entführten" von Alene Tamme ist auch eine Dystopie.

Sie ist etwas ungewöhnlich, weil sie in der heutigen Zeit und nicht in der Zukunft spielt. Aber mega spannend und definitiv kein 0815.

Das Buch gibt es bei Amazon als Taschenbuch oder E-Book. Kannst Du auch probelesen:

https://www.amazon.de/Land-Entf%C3%BChrten-Alene-Tamme/dp/153729167X/ref=as\_li\_ss\_tl?ie=UTF8&qid=1480664396&sr=8-1&keywords=land+der+entf%C3%BChrten&linkCode=sl1&tag=schaffans-21&linkId=1d49171621c53507bb2437f0f21975a8

Lieben Gruß

Frageschaf


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung