Frage von SilvaT2, 59

Buckel wegbekommen wie?

Ich habe einen buckel und weiß nicht wie ich es wegbekommen soll. Ich schlafe seit 2 Wochen ohne Kissen und laufe seit längerem auch in einer aufrechten Position. Jedoch hab ich das Gefühl es wird iwie schlimmer. Gibt es Möglichkeiten? Der Artzt meint nur ich soll mehr trainieren aber das mach ich schon..

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 10

Eine geeignete Physiotherapie hilft nur wenig. Um die Rückenmuskulatur zu stärken, die Haltungsschäden im gewissen Rahmen auszugleichen, dient höchstens der "Verlangsamerung" des Fortschreiten einer Buckelbildung, die "angeboren" ist.

Antwort
von Goodnight, 7

Du brauchst eine saubere Diagnose und Physiotherapie.

Kommt darauf an durch was der Buckel entstanden ist. Der kann mit richtigem Training tatsächlich verschwinden.

Antwort
von blondii148, 40

Du solltest in einem Fitnessstudio konkret danach fragen. Die können dir bestimmt gut weiter helfen! (:

Antwort
von Squabl, 27

Physiotherapeut. Geh mal zu einem hat mir auch geholfen. ABER: 75% der Zeit die ich dort verbringen sollte musste ich an Trainingsgeräten was machen.

Antwort
von DarkSoul13, 33

Krankengymnastik und Schwimmen. (Hatte ich auch)

Kommentar von SilvaT2 ,

Ist es bei dir weg ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community