Frage von Big3ds, 77

Buchstaben verschlucken?

Seit circa 2 Monaten is mir aufgefallen das ich ab und zu einfach buchstaben verschlucke. Meistens wenn so zwei buchstaben im kurzen Abstand aufeinander folgen. Manchmal verschwindet dann einfach das G oder ähnliches. Ich kann mir das nicht erklären. Ich war auch schon beim Neurologen wegen verdacht auf epelepsie. Aber es ist alles in Ordnung. Mrt auch. Blut ist top. Das Problem ist dann einfach das ich sehr oft ein Was oder ein wie bitte zu hören bekomme.

Flüssig sprechen kann ich schon aber jedesmal wenn ich einen Buchstaben verschlucke, fang ich aus verständnis gründen nochmal an.

Ich habe jetzt eine Überweisung zum HNO Arzt bekommen mit dem Befund. Psychosomatische Störung und Subj. Sprachstörung. Mir ist klar was das Bedeutet. Das der grund nämlich in der Psyche liegt. Aber ich habe wirklich starke verständigungs Probleme und rede auch sehr wenig in letzter zeit. Mit Freunden funktioniert es besser weil ich mich nicht dafür schämen muss.

Fragen: An wen könnte ich mich nun wenden? Was könnte mein Problem sein?

Ps: Ich brauche keine Leute die mir Antworten das sie keine Ärzte sind. Ich hoffe nur das vielleicht jemand mit ähnlichen Problemen kennt und davon berichten kann.:)

Antwort
von wicki2002, 41

Ich bin selber Logopädin und rate dir, zu einer meiner Kolleginnen zu gehen. Wir sind für solche Fälle ausgebildet. Hol dir eine Verordnung vom Neurologen/HNO Arzt oder vom Hausarzt. Psychosomatisch kann auch bedeuten, dass der Arzt selber nicht so recht weiß, was das ist 😅

Antwort
von Densothe, 49

Versuch es doch mal beim Logopäden, die helfen einem meistens wenn es um Sprachstörungen oder ähnliches geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community