Frage von ImTheQueeenest, 105

Buchpräsentation - Gliederung (Klasse 8)?

Hallo erstmal, :) also ich stelle am Freitag ein Buch vor und dieses Buch beinhaltet ein Problem und zwar Spielsucht und ich wusste nicht genau wie ich die Gliederung machen sollte. Meine Idee wäre so: Autor Charaktere Inhaltsangabe Textstelle lesen Spielsucht

Wäre das gut so oder sollte ich zuerst das Thema Spielsucht nehmen und dann vorlesen? Die Stelle die ich vorlesen will, zeigt was ein Computerspiel alles mit einem machen kann.

Danke im Voraus. ^-^ PS: spart euch bitte blöde Kommentare :3

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ReadyToHelp, 52

Als erstes denke ich, Du solltest die Inhaltsangabe vor den Charakteren vorstellen. Wenn Du als erstes die Charaktere vorstellst, weiß noch niemand wovon Du redest.
Das Thema Spielsucht würde ich nach der Lesestelle erläutern. Dann kannst Du auch Bezug zum eben gelesenen Text nehmen.

Kommentar von ReadyToHelp ,

Danke für meinen ersten Stern. 😁

Kommentar von ImTheQueeenest ,

Bitteschön! Deine Antworten war ja auch hilfreich 😊

Antwort
von miaaxxx, 48

Stell erst einmal das Buch vor, die Personen, den  Autor etc. und komm dann auf das Thema Spielsucht. Wir mussten letztens eine Unterrichtsstunde halten, war zwar in Psychologie, doch das Prinzip ist überall anwendbar. Zuerst brauchst du einen einstieg in das Thema, wie in diesem Fall ein anschauliches Beispiel in Form des Buches, und danach wird auf das Thema (Spielsucht) eingegangen.

Antwort
von liquorcabinet, 54

Also ich finde, dass die Inhaltsangabe auf jeden Fall vor die Charaktere gehört. Und ja, ich würde eine Definition von Spielsucht (oder was auch immer du darüber erzählen willst), vor der Textstelle erläutern und dann vielleicht die Klasse fragen, welche Merkmale von dieser Krankheit in der vorliegenden Textstelle deutlich wurden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community